Volkssolidarität


Sachsen

Ambulante Pflege feiert Weihnachten mit Patienten

Schwarzenberg, 03.12.2018 | Volkssolidarität Pflegeservice M & F gGmbH

Am Montag, 02. Dezember 2018, trafen sich mehr als 50 Seniorinnen und Senioren in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Der ambulante Pflegedienst der Volkssolidarität Pflegeservice M & F gGmbH hatte zur jährlichen Weihnachtsfeier in die Käthe-Kollwitz-Straße 8 geladen.

In der Adventszeit ist eine Weihnachtsfeier schon beinahe Pflicht im Erzgebirge. Deshalb hatte der ambulante Pflegedienst der Volkssolidarität seine Patienten und Betreuten in die Schwarzenberger Käthe-Kollwitz-Straße eingeladen. Räucherkerzen. Kaffee und Kuchen. Ein angenehmes Gespräch unter Gleichgesinnten. Vielleicht einen Sekt oder ein kühles Bier. Und natürlich ein weihnachtliches Unterhaltungsprogramm. Das bringt Abwechslung in den Tag und Freude ins Leben. Und schafft Gemeinschaft.

 

Weihnachtliches Entertainment
Zur guten Unterhaltung trugen die Knirpse der Kita Hofgarten bei. Neben ihren Gedichten und Weihnachtsliedern begeisterten die Kleinen vor allem mit ihren tollen Verkleidungen. Zwischen dem Weihnachtsmann und Väterchen Frost stach vor allem ein kleiner Engel hervor und zauberte ein Strahlen in die Augen der Anwesenden. Danach luden die Lieder des Chores der Volkssolidarität zum Mitsingen und Mitschunkeln ein. Und auch die Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes legten sich mit der einen oder anderen Show-Einlage und einem tollen Service mächtig ins Zeug, um ihren Patienten und Betreuten eine schöne und unvergessliche Weihnachtsfeier zu bereiten. Das zeigte sich auch in den positiven Rückmeldungen nach der kleinen Feier. Auf dem Heimweg – meist mit dem Fahrdienst der Volkssolidarität – waren die Seniorinnen und Senioren voll des Lobes.

50 Gäste waren in die Käthe-Kollwitz-Straße 8 gekommen.
Die Mitarbeiterinnen des ambulanten Pflegedienstes legten sich für ihre Patienten ins Zeug.
Entspannte Atmosphäre bei der Patientenweihnachtsfeier.
Immer gern gesehen und gehört: der Chor der Volkssolidarität.