Volkssolidarität


Sachsen

Cooler Zoobesuch an heißem Sommertag

Schwarzenberg, 10.08.2018 | Familienzentrum/Regionalteam

Am Mittwoch, 08.08.2018, hatte das Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Familien aus Schwarzenberg und Umgebung zu einem Ausflug eingeladen. Das Ziel: der Zoo in Leipzig.

Der Einladung von Jenny Arnold und Silke Otte vom Familienzentrum folgten 13 Familien. Die 46 Reiselustigen trafen sich um 8.30 Uhr am Schwarzenberger Bahnhof für eine kleine Einweisung. Dann konnte es endlich losgehen. Um 8.56 Uhr fuhr der Zug zunächst nach Zwickau. Dort galt es, mit zahlreichen Kinderwagen und viel Gepäck den Anschlusszug nach Leipzig zu erwischen. Das glückte problemlos. Bei fast schon tropischen 36°C musste die illustre Reisegruppe nach der Ankunft in Leipzig nur noch den Weg bis zum Zoo meistern.

 

Schatten beliebt bei Mensch und Tier
Im Zoo angekommen gingen die Familien auf eigene Faust auf Erkundungstour. Dank der hochsommerlichen Temperaturen konnten selbst die Kleinsten aus ihrem Kinderwagen heraus die Affen, Elefanten und Schneeleoparden ganz aus der Nähe beobachten. Denn meist war es den tierischen Bewohnern einfach zu warm zum Verstecken. Kein Wunder also, dass die Schattenplätze in und außerhalb der Gehege besonders beliebt waren.

 

Wilde Tiere sorgten für leuchtende Augen
Eine kleine Stärkung um die Mittagszeit füllte bei allen die Energiereserven wieder auf und der Rundgang konnte fortgesetzt werden. Während die Jüngsten mit dem „Tiere schauen“ schon vollauf zufrieden waren, konnten die größeren Kinder  anhand der zahlreichen zusätzlichen Informationen gleich noch einiges über Herkunft, Rasse und Essgewohnheiten der Zoobewohner lernen. Ein besonderes Highlight für alle waren die Fütterungen, die bei Groß und Klein für leuchtende Augen sorgten.

 

Ein toller Tag geht zu Ende
Nach anstrengenden und dennoch wunderschönen Stunden traten die reiselustigen Erzgebürger gegen 17.00 Uhr die Heimreise an. Die Kleinsten waren von den vielen Eindrücken ganz geschafft. Die Großen ließen beim Erfahrungsaustausch im Zug den tollen Tag noch einmal Revue passieren. Gegen 20 Uhr kamen alle wohlbehalten in Schwarzenberg an. Die Teilnehmer waren begeistert von der tollen Reise und verabschiedeten sich glücklich, aber auch ein wenig geschafft von den Organisatorinnen des Familienzentrums.

Im Zoo angekommen gingen die Familien auf Erkundungstour.
Ein Highlight für die Kinder: echte Wildtiere.
Bei 36°C im Schatten war Schatten bei Mensch und Tier beliebt.
Auch für die Allerkleinsten war die Reise ein Erlebnis.
Der rote Panda hatte keine Energie zum Verstecken.