Volkssolidarität


Sachsen

30 Jahre Mauerfall – meine persönliche Wende

Schwarzenberg, 02.12.2019 | Quartiersmanagement

Am Montag, 25. November 2019, versammelte sich zum letzten Mal im Jahr 2019 eine Gruppe interessierter Nachbarn aus dem Quartier. In den Räumen der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. stand das Nachbarschafts-Café auf dem Programm. 16 Hofgärtner ließen sich mit Quartiersmanagerin Sarah Meyer auf die Reise in die Vergangenheit ein, die sowohl freudige als auch schmerzhafte Erinnerungen weckte.

Was hat dir an der DDR gefallen, oder auch nicht? Hast du damals je darüber nachgedacht, über die Grenze zu fliehen?  

WEITERLESEN

Eröffnung der Betreuten Wohnanlage Sonnenleithe

Schwarzenberg, 26.11.2019 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Am Dienstag, 19. November 2019, hatte die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. zur Eröffnung des Neubaus der Betreuten Wohnanlage Sonnenleithe in die Sachsenfelder Straße 77 in Schwarzenberg geladen. Zu den Gästen zählten neben der Schwarzenberger Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer Vertreter der 21 beteiligten Bauunternehmen aus der Region sowie des Landesverbandes der Volkssolidarität in Sachsen.

 

In einer kurze Rede bedankte sich Béla Ullmann, Geschäftsführer der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V., bei den Anwesenden für die sehr gute Zusammenarbeit.  

WEITERLESEN

Per Speed Dating zur Berufswahl?

Aue, 29.10.2019 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Am Dienstag, 29.10.2019, waren zwei Praxisanleiterinnen der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. zum Berufe-Speed Dating in das Kulturhaus in Aue eingeladen. Über 180 Schüler der 8. Klasse sollten einen Eindruck erhalten, wie der Arbeitsalltag einer Altenpflegerin oder einer Erzieherin aussieht.

Die Praxisanleiterinnen Stephanie Bretschneider (Ambulante Pflege) und Sabine Weise (Kindertageseinrichtung Schatzsucher) waren am heutigen Dienstag zum Speed Dating in Aue unterwegs.

 

WEITERLESEN

Oelsnitzer Ortsgruppe auf Reisen

Schwarzenberg, 21.10.2019 | Ortsgruppe Oelsnitz

Im vergangenen Monat reisten 35 Mitglieder der Ortsgruppe Oelsnitz/Erzgebirge gemeinsam in die Rhön. Vom 24. bis 28. September erkundeten die Senioren das bayrische Mittelgebirge und lernten so einiges über die Sieben Zwerge.

 

Die kleine Reise hat Renate Treml von der Ortsgruppe Oelsnitz/Erzgebirge in einem kleinen Gedicht zusammengefasst.

 

WEITERLESEN

Pilzberatung zum Nachbarschafts-Café

Schwarzenberg, 18.10.2019 | Quartiersmanagement

Am Montag, 23. September 2019, hatte Quartiersmanagerin Sarah Meyer zur Pilzberatung ins Nachbarschafts-Café geladen. Das Angebot nahmen 25 Schwammebegeisterte aus den Schwarzenberger Stadtvierteln Hofgarten, Sachsenfeld und Neuwelt an.

 

Im Erzgebirge ist „In de Schwamme gih“ schon fast ein Volkssport. Allerdings hört man auch immer wieder von Magenbeschwerden und Krankenhausaufenthalten nach dem Pilzgenuss.

WEITERLESEN

Ein Dankeschön an das Ehrenamt

Schwarzenberg, 14.10.2019 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Am Dienstag, 08. Oktober 2019, hatte die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. über 100 ehrenamtliche Helfer, verdienstvolle Mitglieder und Mitarbeiter sowie den Vorstand des Vereins in das Kulturhaus in Aue geladen. Bei der jährlich stattfindenden Dankeschönveranstaltung wurden die Anwesenden für ihr außerordentliches Engagement im Dienste des Vereins und der Gesellschaft geehrt.

 

Am Eingang des kleinen Saales wurden die Gäste von den Organisatorinnen Silke Otte und Jenny Arnold herzlich in Empfang genommen und an den herbstlich geschmückten Tafeln platziert.

WEITERLESEN

Geregelte Finanzen – Delegierte entlasten Vorstand

Schwarzenberg, 17.09.2019 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Am Dienstag, 10. September 2019, hatte die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. zur 9. Delegiertenversammlung geladen. Insgesamt nahmen 55 geladene Gäste an der jährlich stattfindenden Versammlung teil – darunter die Delegierten aus allen Orts- und Mitgliedergruppen des Vereins, Mitarbeiter des Unternehmensverbundes aus Verein und Tochtergesellschaft sowie Gäste aus der Politik.

 

Ein zentrales Thema der 9. Delegiertenversammlung der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. war der Neubau der Betreuten Wohnanlage im Schwarzenberger Stadtteil Sonnenleithe.

WEITERLESEN

Sport Frei im Hofgarten

Schwarzenberg, 30.08.2019 | Quartiersmanagement

Der Einladung zum Sommersportfest im Hofgarten am 21. August 2019 folgten 35 Sportler aus Schwarzenberg. Neben Fitness und Wettkampf stand aber wie in jedem Jahr vor allem das gesellige Beisammensein und eine gehörige Portion Kultur und Spaß auf dem Programm.  

Nach einer kurzen Begrüßung und kleinen Infos zum Ablauf des sportlich-kulturellen Nachmittags ging es auch direkt in die Startlöcher. Aufwärmen war die Devise. Im großen Kreis aufgestellt marschierte der Trupp Sportler „in de Schwamme“.

WEITERLESEN

Auf Bilderreise durch das Erzgebirge

Schwarzenberg, 29.08.2019 | Quartiersmanagement

Am 19. August 2019 kamen 16 Bewohner aus dem Quartier Hofgarten, Neuwelt und Sachsenfeld zum Nachbarschafts-Café in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. zusammen. Das Thema des Nach-mittags: eine Reise in Bildern durch das heimatliche Erzgebirge.  

Die Anwesenden lauschten gespannt den Erzählungen des passionierten Wanderers Heinz Grieger. Der Senior aus dem Schwarzenberger Stadtteil Hofgarten zeigte in seinem bildgewaltigen Diavortrag Wanderungen von Schwarzenberg zu den Greifensteinen [...]

WEITERLESEN

Rückblicke zum Nachbarschafts-Café

Schwarzenberg, 01.08.2019 | Quartiersmanagement

Am 22. Juli 2019 trafen sich 15 Hofgärtner und Neuwelter zum Nachbarschafts-Café in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Als Thema für das Juli-Treffen hatte Quartiersmanagerin Sarah Meyer eine Reise durch die Erinnerungen der Teilnehmer geplant.  

Vor der ersten Erinnerungsrunde hatte Quartiersmanager Sarah Meyer noch ein paar Informationen und Termine parat. Steht doch das nächste Generationenfrühstück vor der Tür – und auch das Sommersportfest im Ortsteil Hofgarten wirft seine Schatten voraus. Nebenbei stellte die junge Sozialpädagogin noch ein tolles Helferlein für den Notfall zu Hause vor: eine kleine weiß-grüne Dose, in der man wichtige persönliche und gesundheitliche Informationen für Ersthelfer deponieren kann.

WEITERLESEN

Schwarzenberger Familien und (k)ein einsamer Schuh im Zoo Leipzig

Schwarzenberg, 19.07.2019 | Familienzentrum/Regionalteam

Am vergangenen Donnerstag, 11.07.2019, haben 18 reiselustige Familien aus Schwarzenberg und Umgebung gemeinsam mit dem Familienzentrum/ Regionalteam der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. den Zoo Leipzig unsicher gemacht.    

Auch in diesem Jahr hatte das Familienzentrum/ Regionalteam der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. wieder zu einer Ausfahrt in den Leipziger Zoo geladen. Für die abenteuerliche Gruppenreise in die Welt der Tiere hatten sich 18 Familien aus Schwarzenberg und Umgebung angemeldet.

WEITERLESEN

Ein Ausflug aufs Erdbeerfeld

Aue, 12.07.2019 | Seniorenzentrum Brünlasberg

In der vergangenen Woche waren Mitarbeiter unseres Seniorenzentrum Brünlasberg mit Gästen der Tagespflege und einigen Bewohnern des Altenpflegeheimes unterwegs. Auf einem Erdbeerfeld in der Nähe von Hartenstein sammelten die Seniorinnen fleißig die süße Köstlichkeit.

Erdbeeren können nicht nur mit ihrem leckeren Geschmack überzeugen. Neben dem hohen Gehalt an Vitamin C und Folsäuren hat die kleine rote Frucht noch einiges mehr für unsere Senioren parat: Kalzium schützt die Knochen vor Osteoporose, Kalium wirkt sich positiv auf das Herz aus und Salicylsäure lindert die Beschwerden von Rheuma und Gicht.

WEITERLESEN

Von Bienen, Blüten und Baktieren

Schwarzenberg, 04.07.2019 | Quartiersmanagement

Am vergangenen Donnerstag, 04.07.2019, hatte Quartiersmanagerin Sarah Meyer von der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. im Rahmen des Projektes „Quartiersentwick-lung in der Stadt Schwarzenberg“ zu einer Ausfahrt geladen. 16 rüstige Rentner reisten gemeinsam nach Walthersdorf, um mehr über die Fähigkeiten der Biene zu erfahren.

Nach einer kurzen Fahrt durch das pittoreske Erzgebirge trafen die 16 Wissensdurstigen in der Walthersdorfer Bio-Imkerei „Landhaus Bienentau“ ein.

WEITERLESEN

Familienfest 2019 - die Wikinger kommen!

Schwarzenberg, 13.06.2019 | Familienzentrum

Am vergangenen Freitag, 07.06.2019, waren viele hundert Besucher in die Käthe-Kollwitz-Straße 8 gekommen. Das Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. hatte zum traditionellen Familienfest geladen. Das Motto in diesem Jahr: die Wikinger kommen!

Bei bestem Wetter konnten die Kleinen und Großen einiges erleben. Sandkasten, Hüpfburg und die Spielgeräte der Kindertagesstätte "Hofgarten" luden zum Spielen ein.

 

WEITERLESEN

Fachtag "Partizipation" in Aue

Schwarzenberg, 15.05.2019 | Familienzentrum | Schulprojekt "Lift"

Am vergangenen Mittwoch, 08.05.2019, hatte das Netzwerk „Gemeinsam für Kinder – Präventives Hilfesystem im Erzgebirgskreis“ Fachkräfte aus den Bereichen Kindertagesstätten, Jugendhilfe und Co. zu einem Fachtag ins Kulturhaus Aue geladen.

 Für die 350 Teilnehmer – darunter zahlreiche Fachkräfte der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. – standen neben zwei kurzweiligen und bildhaften Referaten zum Thema Partizipation auch Impulsvorträge zu „best practice“-Beispielen sowie ein Markt der Möglichkeiten auf dem Programm, bei dem ein reger Austausch zu Projekten der Teilhabe unter den Netzwerkteilnehmern herrschte.

WEITERLESEN

Ein Hauch von Hollywood zum Nachbarschafts-Café

Schwarzenberg, 09.05.2019 | Quartiersmanagement

Am 29. April 2019 traf sich Sarah Meyer vom Bürgerbüro Hofgarten mit einigen Senioren an ungewohnter Stelle zum Nachbarschafts-Café. Punkt 14.00 Uhr traf sich die Truppe am Ringkino in Schwarzenberg zu einer Sondervorstellung.

Aus der schier endlosen Auswahl an aktuellen Blockbustern, Geheimtipps und Meilensteinen der Filmgeschichte hatten sich die Seniorinnen und Senioren einen besonderen Film ausgesucht: „Der hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand“.

WEITERLESEN

Lachmuskeltraining beim Frühlingsfest

Schwarzenberg, 15.04.2019 | Quartiersmanagement

Am Mittwoch, 10.04.2019, haben sich 32 Senioren aus den Schwarzenberger Ortsteilen Hofgarten und Neuwelt sowie aus Antonsthal und Antonshöhe zum traditionellen Frühlingsfest in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. getroffen.

Gemeinsam wurde geschlemmt, gelacht, geschunkelt und gesungen. Nach einem leckeren Kaffeetrinken mit selbst gebackenem Kuchen sorgte der Männerchor "Orpheus" aus Breitenbrunn für gute Laune.

WEITERLESEN

Generationenfrühstück auf dem Bauernhof

Schwarzenberg, 10.04.2019 | Familienzentrum/Quartiersmanagement

Am Mittwoch, 03.04.2019, hat das Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. gemeinsam mit dem Bürgerbüro Hofgarten für Familien und Senioren aus Schwarzenberg und Umgebung ein ganz besonderes Generationenfrühstück veranstaltet.

30 Teilnehmer von drei Monaten bis 85 Jahren trafen sich um 9.00 Uhr auf dem Biohof Nestler in Rittersgrün. Vor dem generationsübergreifenden Frühstück stand aber noch eine geführte Kräuterwanderung auf dem Programm. Gemeinsam ging es zu einer kleinen Runde über die Felder und Wiesen rund um den Biohof.

WEITERLESEN

Mit den Liebestötern ins Lichtspielhaus? Erinnerungen an „damals“

Schwarzenberg, 08.04.2019 | Quartiersmanagement

Zum Nachbarschafts-Café bei der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. stand am 1. April alles im Zeichen von Schellackplatte, Kittelschürze, Dederonbeutel und Liebestöter. Gemeinsam schwelgten die Teilnehmer in Erinnerungen an ihre Jugend.

Die Hofgärtner erzählten in entspannter Atmosphäre mit leuchtenden Augen von Erlebnissen aus Ihrer Jugend. Da galten flackernde Filme im Lichtspielhaus und Tanz und Musik in den Kulturhäusern und Tanzsälen als Orte der Jugend.

WEITERLESEN

Eine Reise in die Staatskanzlei

Schwarzenberg, 03.04.2019 | Familienzentrum/Quartiersmanagement

Am vergangenen Samstag, 30. März 2019, hatte der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer gemeinsam mit Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, zur Verleihung des „Generationenpreises des Freistaates Sachsen" in die Sächsische Staatskanzlei geladen. Mit von der Partie: Die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Unter die Teilnehmer der Veranstaltung in der sächsischen Staatskanzlei mischten sich drei junge Mitarbeiterinnen der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Jenny Arnold, Silke Otte und Sarah Meyer waren mit dem Projekt „Generationenfrühstück" zum Generationenpreis angetreten.

WEITERLESEN

Berufsorientierung? Komm zur VS!

Schwarzenberg, 21.03.2019 | Kindertageseinrichtungen

Bei der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. stand in der vergangenen Woche alles im Zeichen der Berufsorientierung. Im Rahmen der „Woche der offenen Unternehmen“ konnten sich Schüler der Altersklassen 7 bis 12 in den Kindertageseinrichtungen über berufliche Perspektiven informieren.

Sechs Kindertageseinrichtungen. 14 Termine. Über 300 Schüler und Eltern. Das sind die Eckpunkte zur "Woche der offenen Unternehmen" in der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

WEITERLESEN

Volkssolidarität Helau!

Schwarzenberg, 14.03.2019 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Die fünfte Jahreszeit wurde fast überall in der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. ausgelassen gefeiert. Egal ob in einer der 25 Ortsgruppen oder im Rahmen der Angebote von Familienzentrum und Quartiersmanagement.

Am 26. Februar 2019 feierten Jenny Arnold und Silke Otte vom Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. gemeinsam mit den Familien des Eltern-Kind-Treffs eine bunte Faschingsparty. 

WEITERLESEN

Feuer, Notruf 112, und dann?

Schwarzenberg, 05.03.2019 | Quartiersmanagement

Am 25.02.2019 hatte Sarah Meyer, Quartiersmanagerin bei der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V., zum Nachbarschafts-Café in die Käthe-Kollwitz-Straße 8 geladen. Bei Kaffee und Kuchen tauschten sich die Bewohner des Quartiers gemeinsam mit Lars Wagner, Stadtwehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenberg, über Themen wie Brandschutz, Brandmelder und die Erfahrungen mit den Notrufnummern aus.

Die Notrufnummer der Feuerwehr ist jedem bekannt: 112. Und vielen Senioren geistert sicher auch noch die 115 durch den Kopf. Denn zu DDR-Zeiten gab es da Schnelle Medizinische Hilfe. Heute ist die 115 eine bundeseinheitliche Behördenrufnummer. Zu Verwaltungsfragen kann man hier gern anrufen. Aber Hilfe im Notfall? Pustekuchen. Bei gesundheitlichen Notfällen gilt ebenfalls die 112. Aber kennen die Schwarzenberger auch den Kassenärztlichen Notfalldienst unter der Nummer 116117? 

WEITERLESEN

Startschuss für das Generationenfrühstück 2019

Schwarzenberg, 11.02.2019 | Quartiersmanagement + Familienzentrum

Am 06.02.2019 hatte das Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. gemeinsam mit dem Quartiersmanagement zum ersten Generationenfrühstück 2019 geladen. Bei dem generationsübergreifenden Angebot stehen Dialog und Sensibilisierung für die Bedürfnisse anderer Altersgruppen im Vordergrund.

Zwischen drei jungen Müttern und drei gestandenen Seniorinnen wuselten am vergangenen Mittwoch drei kleine Zwerge durch die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Eis musste da keines gebrochen werden. Denn dank der kleinen Knilche kamen die Teilnehmer beim ersten Generationenfrühstück des Jahres schnell ins Gespräch. 

WEITERLESEN

Kids legen aktiven Start ins Jahr hin

Schwarzenberg, 25.01.2019 | Familienzentrum/Regionalteam

Zu den ersten Terminen beim Eltern-Kind-Treff 2019 waren gleich wieder alle aktiv gefragt. In der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. konnten die Kleinsten sich beim Kindersport austoben. Für die Eltern hatten Jenny Arnold und Silke Otte vom Familienzentrum die Nähmaschinen bestückt.

Einen kalten Kopf mag kein Kind. Deshalb stand in dieser Woche beim Eltern-Kind-Treff das Nähen von coolen Beanie-Mützen für die Kleinen auf dem Programm. Also schnell die passenden Stoff ausgesucht und losgenäht. 

WEITERLESEN

Ambulante Pflege feiert Weihnachten mit Patienten

Schwarzenberg, 03.12.2018 | Volkssolidarität Pflegeservice M & F gGmbH

Am Montag, 02. Dezember 2018, trafen sich mehr als 50 Seniorinnen und Senioren in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Der ambulante Pflegedienst der Volkssolidarität Pflegeservice M & F gGmbH hatte zur jährlichen Weihnachtsfeier in die Käthe-Kollwitz-Straße 8 geladen.

In der Adventszeit ist eine Weihnachtsfeier schon beinahe Pflicht im Erzgebirge. Deshalb hatte der ambulante Pflegedienst der Volkssolidarität seine Patienten und Betreuten in die Schwarzenberger Käthe-Kollwitz-Straße eingeladen. 

WEITERLESEN

Familienzentrum lädt zu Traumreise ein

Schwarzenberg, 27.11.2018 | Familienzentrum/Regionalteam

Am Montag, 19. November 2018, hatte das Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. zu einer Ausfahrt für alle Sinne eingeladen. Die Reise führte in das Erlebnismuseum „Manufaktur der Träume“ nach Annaberg-Buchholz.

Insgesamt machten sich 25 Reiselustige aus Schwarzenberg und Umgebung auf die kleine Reise nach Annaberg-Buchholz. Die Jüngsten waren gerade einmal ein paar Monate auf der Welt – die Älteste schon 64 Jahre lang.

WEITERLESEN

Gesund durch den Winter – Apotheker gibt Tipps

Schwarzenberg, 27.11.2018 | Quartiersmanagement

Am Montag, 19.11.2018, hatte Sarah Meyer vom Bürgerbüro Hofgarten zum letzten Mal für das Jahr 2018 zum Nachbarschafts-Café geladen. Passend zur kalten Jahreszeit stand das Treffen der Bewohner aus dem Ortsteil Hofgarten unter dem Motto: Gesund durch den Winter.

Aromatherapie. Schüßler-Salze. Omas Hausmittelchen. Was wirklich Gesund durch den Winter bringt, war Thema beim letzten Nachbarschafts-Café des Jahres. 

WEITERLESEN

Stammbaum der Generationen

Schwarzenberg, 23.11.2018 | Familienzentrum/Quartiersmanagement

Am Mittwoch, 14. November 2018, hatte das Bürgerbüro Hofgarten gemeinsam mit dem Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. zur zweiten Auflage des Kreativ-Frühstücks geladen. Das generationenübergreifende Angebot nutzten Familien der Eltern-Kind-Gruppe ebenso wie vier Senioren der Volkssolidarität, um aus Naturmaterialien den eigenen Stammbaum zu erschaffen.

Normalerweise sind die jungen Familien immer mittwochs zum gemütlichen Frühstück bei der Volkssolidarität unter sich.

WEITERLESEN

Jugend testet das Altern

Schwarzenberg, 12.11.2018 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Am Dienstag und Mittwoch, 06. und 07. November 2018, hatte die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. gemeinsam mit dem Seniorennetzwerk der Stadt Schwarzenberg zu einem speziellen Experiment geladen. Die Schüler vom Ganztagsangebot Erlebnispädagogik und die jungen Familien vom Eltern-Kind-Treff des Familienzentrums konnten sich mit dem „AgeMan“ in das  beschwerliche Leben älterer Menschen einfühlen.

Am Dienstagnachmittag stand für Clemens, Merlin, Max und Moritz etwas ganz Besonderes auf dem Programm. Beim Ganztagsangebot Erlebnispädagogik bekamen die vier Schüler vom Bertolt-Brecht-Gymnasium Auswirkungen des Alterns am eigenen Leib zu spüren.

WEITERLESEN

Herbstfest im Kaffeekännchen

Schwarzenberg, 05.11.2018 | Ortsgruppe Oelsnitz/Erzgebirge

Am Mittwoch, 24.10.2018, feierte unsere Oelsnitzer Ortsgruppe gemeinsam mit Senioren aus Gornsdorf das jährliche Herbstfest in der Begegnungsstätte Oelsnitz – dem Kaffee-kännchen. Bei Kaffee und Kuchen sorgte Alleinunterhalter Rocco Jenkner für gute Laune.

Renate Treml, ehrenamtliche Helferin in der Begegnungsstätte „Kaffeekännchen“ in Oelsnitz fasste es kurz in einen Reim: „Weht der HERBSTWIND auch noch so sehr, 50 Senioren kamen zum Herbstfest trotzdem daher.“

WEITERLESEN

Lampion-Eulen selbstgemacht

Schwarzenberg, 24.10.2018 | Familienzentrum/Regionalteam

Am Montag, 22.10.2018, war unser Regionalteam wieder einmal mit dem Eltern-Kind-Café auf Tour. Das Reiseziel in dieser Woche: Antonsthal. Zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr konnten sich interessierte Familien in der Kindertageseinrichtung „Wichtelhaus“ über Erziehungsfragen austauschen und gemeinsam basteln.

Im Wichtelhaus in Antonsthal – der Kindertageseinrichtung der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. – herrschte am Montagnachmittag geschäftiges Treiben. Zum Eltern-Kind-Café auf Tour konnte unser Regionalteam 29 Gäste begrüßen – davon 13 Kinder zwischen einem und zehn Jahren. 

WEITERLESEN

Gemeinsam auf große Reise

Schwarzenberg, 16.10.2018 | Ortsgruppe Oelsnitz/Erzgebirge

Vom 25.09.2018 bis 29.09.2018 waren 34 reiselustige Senioren unserer Ortsgruppe Oelsnitz  auf Reisen. Gemeinsam statt Einsam war das Motto der rüstigen Rentner. Ziel der Reise: Die Dahlener Heide.

Über die 20. Mehrtagesreise unserer Ortsgruppe Oelsnitz/Erzgebirge hat Renate Treml, Mitglied der Ortsgruppe und Ehrenamtliche Helferin in der Oelsnitzer Begegnungsstätte der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V so einiges zu berichten. Hier ihre Erinnerungen an die tollen Tage in Reimform:

WEITERLESEN

Schwarzenberger Ausflug in die Botanik

Schwarzenberg, 11.10.2018 | Quartiersmanagement

Am Donnerstag, 04.10.2018, machten sich 20 reiselustige Schwarzenberger auf den Weg in den Botanischen Garten Chemnitz. Auf einem geführten Rundgang galt es, die Flora und Fauna näher kennen zu lernen.

Für die 20 Teilnehmer aus den Schwarzenberger Ortsteilen Hofgarten, Heide, Neuwelt, Sachsenfeld, der Vorstadt und Raschau begann die Reise an der Geschäftsstelle der Volkssolidarität in der Käthe-Kollwitz-Straße. Pünktlich um 13.00 Uhr hatten alle einen Sitzplatz gefunden, die Rückenlehnen aufrecht gestellt und die Tische eingeklappt. Es konnte losgehen.

WEITERLESEN

Ein kulturelles Dankeschön

05.10.2018 | Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.

Am Dienstag, 02. Oktober 2018, hatte die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. über 100 ehrenamtliche Helfer zur jährlichen Dankeschönveranstaltung in das Kulturhaus in Aue geladen. Im Rahmen der Festveranstaltung wurden 21 besonders engagierte Ehrenamtliche ausgezeichnet.

Volkssolidarität ist Gemeinschaft. Das sind Familienpaten, die in jungen Familien mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das sind ehrenamtliche Mitglieder, die Jahr für Jahr Veranstaltungen und Treffen in den 26 Ortsgruppen der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. organisieren. 

WEITERLESEN

Ein Pfarrer zu Gast in der Nachbarschaft

Schwarzenberg, 28.09.2018 | Quartiersmanagement

Am Montag, 24.09.2018, hatte Sarah Meyer vom Bürgerbüro Hofgarten wieder zum Nachbarschafts-Café geladen. In diesem Monat mit von der Partie: Pfarrer Zink von Kirchgemeinde Neuwelt. Der Geistliche stellte die Jahreslosung 2018 vor und interpretierte mit den Anwesenden ihre Bedeutung.

Miteinander – Füreinander. Das ist das Motto der Volkssolidarität. Es ist ein wichtiger Bestandteil im sozialen Leben der Orts- und Interessengruppen der Volkssolidarität. Treffen – sich austauschen – gemeinsam Erfahrungen machen – sich gegenseitig Halt geben. 

WEITERLESEN

Kaffee und Kuchen und… ein faltbarer Gehstock?

Schwarzenberg, 06.09.2018 | Quartiersmanagement

Am Dienstag, 04.09.2018, hatte Pfarrer Zink zum Seniorenkreis der Kirchgemeinde Neuwelt geladen. Mit von der Partie war unsere Quartiersmanagerin Sarah Meyer. Zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr stellte die junge Sozialpädagogin „Hilfsmittel im Alltag und Wohnen“ vor.

Ein faltbarer Gehstock, Thermo-Teller, Greifzangen – der Gemeindesaal im Pfarrhaus der Kirchgemeinde Neuwelt war am Dienstag voller interessanter und teils ungewöhnlicher Dinge, die für Fragen und Diskussionen sorgten.

WEITERLESEN

Wohnen im Alter – selbstbestimmt?

Schwarzenberg, 03.09.2018 | Quartiersmanagement

Am Montag, 27.08.2018, waren wieder die Bewohner der Schwarzenberger Ortsteile Hofgarten, Sachsenfeld und Neuwelt zum Nachbarschafts-Café in die Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. geladen. In diesem Monat stand die Frage auf dem Programm, wie man auch im Alter selbstbestimmt Wohnen kann.

Zu diesem Zweck hatte Sarah Meyer, Sozialpädagogin B.A. vom Projekt „Quartiersentwicklung in der Stadt Schwarzenberg“, ein Info-Programm auf die Beine gestellt und fachkundige Referenten eingeladen. 

WEITERLESEN

Funkeln und Glitzern beim Eltern-Kind-Café

Antonsthal, 31.08.2018 | Familienzentrum/Regionalteam

Am vergangenen Montag, 27.08.2018, hatte das Regionalteam der Volkssolidarität Westerzgegirge e.V. bereits zum achten Mal zum Eltern-Kind-Café in die Begegnungsstätte in Antonsthal geladen. Dem Angebot waren neun junge Muttis mit insgesamt elf Kindern gefolgt.

Komplettiert wurde die gemütliche Runde von zwei flotten Omis. Bei Kaffee und Kuchen stand der Austausch zwischen den Teilnehmern im Vordergrund.

WEITERLESEN

26 „Wettkämpfer“ beim Sommersportfest

Schwarzenberg, 27.08.2018 | Quartiersmanagement/Ortsgruppe Hofgarten

Am Mittwoch, 22.08.2018, hatte die Ortsgruppe Hofgarten gemeinsam mit dem Quartiersmanagement der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. die Senioren aus Schwarzenberg und Umgebung zum alljährlichen Sommersportfest geladen. Bei bestem Wetter erlebten die Teilnehmer sportliche Wettkämpfe und kulturelle Highlights.

Nach der Eröffnung des Sommersportfestes durch Peter Kressig, Leiter der Ortsgruppe Hofgarten, ging es auch gleich sportlich los. 

WEITERLESEN

Cooler Zoobesuch an heißem Sommertag

Schwarzenberg, 10.08.2018 | Familienzentrum/Regionalteam

Am Mittwoch, 08.08.2018, hatte das Familienzentrum der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. Familien aus Schwarzenberg und Umgebung zu einem Ausflug eingeladen. Das Ziel: der Zoo in Leipzig.

Der Einladung von Jenny Arnold und Silke Otte vom Familienzentrum folgten 13 Familien. Die 46 Reiselustigen trafen sich um 8.30 Uhr am Schwarzenberger Bahnhof für eine kleine Einweisung. Dann konnte es endlich losgehen. 

WEITERLESEN

Ältere Artikel finden Sie auf den folgenden Seiten:

Seite 1 | Seite 2Seite 3 | Seite 4 | Seite 5