Volkssolidarität


Sachsen

Frühjahrsputz im Quartier

Schwarzenberg, 16.04.2018 | Quartiersmanagement/Schulprojekt "LIFT"

Am vergangenen Donnerstag, 12.04.2018, machten sich die Jugendlichen vom Schulprojekt "Lift" gemeinsam mit dem Quartiersmanagement der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. daran, den Hofgarten herauszuputzen.

Dem Aufruf der Schwarzenberger Stadtverwaltung, die Stadt ein wenig herauszuputzen, sind in diesem Jahr wieder viele engagierte Menschen gefolgt. Auch die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. beteiligte sich.

WEITERLESEN

Generationentreffen beim Kreativ-Frühstück

Schwarzenberg, 13.04.2018 | Familienzentrum/Quartiersmanagement

An diesem Dienstag, 10.04.2018, hatte das Familienzentrum gemeinsam mit dem Quartiersmanagement zum Kreativ-Frühstück in die Geschäftsstelle der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. geladen. Mit der Hilfe von Andrea Wezel von der Schwarzenberger „Bastelstube Ideenzauber“ wurden Teelichter aus Servietten und Kerzenwachs gezaubert.

 

Generationen im Gespräch
Für die kleinen Besucher des Mutter-Kind-Treffs in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität gab es am Dienstag, 10. April 2018, mehr zu sehen und zu erleben als zu den bisherigen Treffen. Denn diesmal waren Jung und Alt gemeinsam eingeladen, beim Frühstück miteinander ins Gespräch zu kommen und im Anschluss der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Deshalb gesellten sich zu den üblichen Gesichtern beim Mutter-Kind-Treff einige Senioren hinzu.
WEITERLESEN

Der Goldene Taler im Wichtelhaus

Antonsthal, 04.04.2018 | Kita "Wichtelhaus"

Am Gründonnerstag, 29.03.2018, hatten die Kinder und Erzieherinnen der Kita “Wichtelhaus“ in Antonsthal alle Interessenten zum Theaterstück “Der goldene Taler“ eingeladen.

Die Resonanz war riesig. In der Turnhalle der Grundschule Antonsthal verfolgten insgesamt 132 Zuschauer – Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieher – aus Breitenbrunn, Antonsthal, Antonshöhe und Schwarzenberg das Geschehen auf der Bühne.

WEITERLESEN

Gerüche-Küche zum Nachbarschafts-Café

Schwarzenberg, 28.03.2018 | Quartiersmanagement

An diesem Montag, 26.03.2018, trafen sich wieder zahlreiche Bewohner des Quartiers Hofgarten zum zweiten Nachbarschafts-Café. Das Treffen stand diesmal unter dem Thema: Gerüche-Küche.

Und nein. Es standen keine Gespräche über die lieben Nachbarn auf dem Programm. Stattdessen hatte Sarah Meyer, die das Projekt „Quartiersmanagement in der Stadt Schwarzenberg“ betreut, zahlreiche duftende Pakete geschnürt. Die Gerüche brachten die eine oder andere Geschichte aus den Kinder- und Jugendtagen der Hofgärtner hervor. 
WEITERLESEN

Ortsgruppe auf Osterschau

Schwarzenberg, 19.03.2018 | Quartiersmanagement

Sechzehn Senioren machten sich am vergangenen Mittwoch, 14.03.2018, auf die Reise nach Gelenau, um das Depot Pohl-Ströher unter die Lupe zu nehmen. Die Besichtigung der Osterschau wurde von Quartiersmanagerin Sarah Meyer und der Ortsgruppe Hofgarten der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. organisiert.

Christa Florl begutachtet jedes einzelne Ausstellungsstück der Osterschau voller Begeisterung. An diesem Nachmittag macht sie unzählige Fotos. Gemeinsam mit 15 weiteren Interessenten nahm Sie am 14. März an der Ausfahrt zum Depot Pohl-Ströher nach Gelenau teil. Organisiert wurde die Halbtagesfahrt von Sarah Meyer, die das Projekt „Quartiersmanagement in der Stadt Schwarzenberg“ mit dem dazugehörigen Bürgerbüro Hofgarten leitet. „Auch das ist eine Aufgabe des Quartiersmanagements, Angebote nach den Interessen und Bedarfen der Bürger_innen umzusetzen“, erklärt die Sozialpädagogin. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Stefanie Teumer begleitete sie die Gruppe der Schwarzenberger Senioren.
WEITERLESEN

Ältere Artikel finden Sie auf den folgenden Seiten:

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5