Volkssolidarität


Sachsen

Familienzentrum/Regionalteam

Die Familie ist der Mittelpunkt für Kinder und bildet die Grundlage für die Entwicklung der Persönlichkeit junger Menschen. Das Familienzentrum/Regionalteam der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. bietet Euch einen Ort des Austausches, der Begegnung, der Kommunikation und der Information.

 

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Familienbildung. Sie soll dazu beitragen, dass Mütter, Väter und andere Erziehungsberechtigte ihre Erziehungsverantwortung besser wahrnehmen können. Sie erhalten so Leistungen der allgemeinen Förderung der Erziehung in der Familie. In unserem Familienzentrum/Regionalteam können sich Eltern, Schwangere und selbstverständlich Kinder gemeinsam austauschen, über ihre Sorgen und Ängste sprechen, neue Kontakte knüpfen, gemeinsam kreativ werden und vieles mehr.

 

Unsere Aufgabe ist es:

  • Familien in ihrer Erziehungsaufgabe zu stärken
  • Erziehungs- und Familienkompetenz der Erziehungsberechtigten zu fördern
  • eine Verbesserung der Wahrnehmung der Erziehungsverantwortung der Eltern zu erreichen
  • die familiären Bindungen und Selbsthilfepotentiale der Familien zu stärken
  • Familien in ihrer Gesundheitskompetenz zu stärken
  • in belastenden Familiensituationen zu helfen
  • Angebote zu Familienfreizeiten zu schaffen
  • in allen Bereichen zu beraten

 

Wir sehen Familienbildung als ein präventives und freiwilliges Angebot für alle Familien. Unsere Angebote dienen als Unterstützung rund um die Erziehung, die Gesundheit sowie die Entwicklung junger Menschen.

 

Unsere Beratungsmöglichkeiten und Familienbildungsangebote wie Krabbelgruppen, Kurse und Cafés könnt Ihr an zahlreichen Standorten im Altkreis Schwarzenberg wahrnehmen.

Bildung erleben

In der Corona-Krise stellen euch unsere Mitarbeiterinnen vom Familienzentrum/Regionalteam regelmäßig neue spannende Aufgaben, die ihr mit euren Kindern lösen könnt. Zudem gibt es coole Tipps und Tricks zum Ausprobieren und Nachmachen.

 

 

Tipps gegen Langeweile auf dem Rücksitz

Die Urlaubszeit ist oft die schönste Zeit im Jahr. Wenn da nicht die langen Autofahrten wären. Denn die bringen Kindern oft wenig Freude. Deshalb gibt es in dieser Woche ein paar lustige Spiele für Klein und Groß, um die Autofahrten etwas spannender zu gestalten.

 

Schaut doch mal in unsere Tipps rein.

 

 

Ein Malset to go - für Urlaub und Co.

In dieser Woche gibt es eine ganz spezielle Aufgabe von unserem Familienzentrum für euch. Denn die Ferien stehen vor der Tür. Es ist Reisezeit. Zeit für ein kleines Upcycling-Projekt.

 

Also schnappt euch eine alte DVD-Hülle und bastelt für eure Kleinen ein Malset to go.

 

Wie das genau funktioniert, findet ihr hier.

 

 

Tipps und Tricks für heiße Tage.

In dieser Woche gibt es keine Aufgabe für euch. Stattdessen erhaltet ihr zehn tolle und vor allem erfrischende Tipps und Tricks, wie ihr die heißesten Tage in diesem Sommer entspannt überstehen könnt.

 

Die Tipps und Tricks findet ihr hier.

 

Also immer schön cool bleiben.

 

 

Wasser, Papier und bunte Blüten:

Neue Woche. Neue Aufgabe. Diesmal gibt es passend zur Erkundung des Waschbeckens in der vergangenen Woche ein Experiment mit Wasser und Papier. Wir basteln eine Papierblume, die sich wie von Zauberhand im Wasser öffnet. Dieser kleine Trick ist allerdings keine Magie, sondern Wissenschaft.

Die Aufgabe findet Ihr hier.

 

 

Kurze Woche - spritzige Aufgabe:

Beim Händewaschen halten sich Kinder gerne etwas länger am Waschbecken auf. Sie beobachten fasziniert, wie das Wasser aus dem Wasserhahn über ihre Finger läuft. Sie drehen den Wasserhahn auf und zu, mal mit etwas stärkerem Strahl, dann wieder ganz wenig als Rinnsal.

Die Aufgabe in dieser Woche dreht sich deshalb rund ums Waschbecken. Lest hier mehr dazu!

 

 

Woche vier – die Aufgabe ist hier:

Es gibt unzählige verschiedene Vögel: kleine und große, schwarze und bunte und lieblich zwitschernde und laut krächzende. Begebt euch doch mal mit euren Eltern und Geschwistern in die Natur und beobachtet die Vögel in freier Wildbahn. Wer hat, kann ein Fernglas mitnehmen. Dann könnt ihr die kleinen und größeren Vögel ganz nah beobachten, ohne sie zu stören.   

Die Aufgabe für diese Woche findet ihr hier.

   

 

Eine witzige Idee für den Feiertag:

Wie wäre es denn, essbaren und noch dazu leckeren Schleim herzustellen? Ihr braucht dazu entweder Honig und Puderzucker oder Chiasamen, Wasser, Stärke und Lebensmittelfarbe.

 

Was ihr genau machen müsst erfahrt ihr wie immer in der Aufgabe:

Die etwas andere Aufgabe für den Feiertag findet ihr hier.

 

Klingt doch gut, oder? Na dann Schürze anziehen und los gehts.

 

 

 

 

Die Aufgabe für die neue Woche:

Geht raus in die Natur und sammelt fleißig Kräuter und Blüten. Egal ob im Stadtpark, im Wald oder entlang von Feldwegen – Wildkräuter gibt es wirklich überall. Sie sind kostenlos und ihr könnt sogar im Winter welche finden.

 

Was ihr beim Sammeln und Aufbewahren allerdings beachten müsst und was ihr mit den Kräutern alles tolles machen könnt, erfahrt ihr in der Aufgabe:

Die Aufgabe für diese Woche findet ihr hier.

 

 

Die Aufgabe der zweiten Woche:

Schaut doch mal gemeinsam mit euren Kindern, wie sich das Wetter in dieser Woche entwickelt.
 
Wann scheint die Sonne? Regnet es? Oder schneit es zu den Eisheiligen sogar? Und gibt es vielleicht einen Regenbogen? Und stellt euch und vor allem euren Kindern mal die Frage: "Was müssen wir bei dem Wetter heute eigentlich anziehen?"

Die Aufgabe für diese Woche findet ihr hier.

 

  

Die Aufgabe der ersten Woche:
Schnappt euch eure Kinder und genießt den Frühling in der Natur. Sammelt ein paar Löwenzahnblüten und macht euren eigenen (veganen) Löwenzahnhonig.
 
Wie das geht erfahrt ihr hier: 
Löwenzahnhonig selber machen

 

Übrigens: die Themen sind auch Bestandteil des Sächsischen Bildungsplanes.

Dein Familientagesplan

In Zeiten der Corona-Krise steigt die Herausforderung, Beruf, Familie, Homeschooling, Homeoffice und die Partnerschaft reibungslos unter einen Hut zu bringen. 

Als kleine Hilfe haben wir euch einen Familientagesplan erstellt, um gut strukturiert durch den Tag zu kommen.

Ihr könnt euch den Plan also gern herunterladen. Die Uhrzeiten und Aktivitäten sind natürlich nur Vorschläge. Ihr wollt den Plan an eure Bedürfnisse anpassen? Dann nehmt doch den leeren Dummie und füllt den Plan nach euren Bedürfnissen aus. Denn feste Strukturen und Rituale können euch zu einen reibungsloseren Familienalltag verhelfen.

Ihr habt Fragen oder braucht den einen oder anderen Tipp? Dann nutzt unsere telefonische Beratung.

Familientagesplan
Familientagesplan zum selbst ausfüllen

Familienpaten gesucht!

Familienpaten sind ehrenamtlich engagierte Bürger/innen, die (werdende) Mütter, Väter und Familien mit Kindern bis 3 Jahren unterstützen. Sie nehmen sich Zeit für das, was sonst Angehörige oder Freunde leisten und stehen Familien entlastend zur Seite.


Sie haben ein Kind unter drei Jahren im Haushalt und suchen eine/n Familienpate/In die sie bei der Kinderbetreuung unterstützt?
Dann melden Sie sich unter der Nummer
03774 - 17 67 17!

Sie möchten gern ehrenamtlich als Familienpate/In tätig sein? Dann rufen Sie uns an unter der Nummer 03774 - 17 67 17.

 

Wir sind Netzwerkpartner:

 

Die Angebote der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. werden gefördert durch: