Volkssolidarität


Sachsen

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Ihre Daten werden ohne Ihre freiwillige Einverständniserklärung nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht.

 

Ihre personenbezogenen Daten sind beispielsweise:

  • allgemeine Personendaten (Name, Geburtsdatum, Alter, Geburtsort, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, …)
  • besonders schützenswerte Daten (Gesundheitsdaten, Konfession, ...)
  • physische Merkmale (Geschlecht, Haut-, Haar-, Augenfarbe, …)
  • Kennnummern (Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer, Nummer der Krankenversicherung, Personalausweisnummer, Matrikelnummer, …)
  • Bankdaten (Kontonummer, Kreditinformationen, Kontostände)
  • Kundendaten (Bestelldaten, Adressdaten, …)
  • Online-Daten (IP-Adresse, Standortdaten, …)

 

Im Folgenden erhalten Sie Informationen im Rahmen der Informationspflichten bei der Erhebung von personenbezogenen Daten (Art. 13 EU-DSGVO) für die Nutzung dieser Webseite.

 

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich gemäß Artikel 4 Absatz 7 der EU-DSGVO ist die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. beziehungsweise die Volkssolidarität Pflegeservice M&F gGmbH.

E-Mail:
westerzgebirge@volkssolidaritaet.de

Anschrift:
Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.
Käthe-Kollwitz-Straße 8
08340 Schwarzenberg

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E-Mail:
datenschutzbeauftragter.westerzgebirge@volkssolidaritaet.de

Anschrift:
Volkssolidarität Westerzgebirge e.V.
z.H. Datenschutzbeauftragter
Käthe-Kollwitz-Straße 8
08340 Schwarzenberg


 

3. Erfassung allgemeiner Daten

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur sowie personenbezogene Daten erfasst, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten. Die übermittelten Daten sind:

  • IP-Adresse
  • Art des Browsers
  • Sprache und Version des Browsers
  • Betriebssystem und Oberfläche
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge

 

4. Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

 

5. Cookies

Die Internetseiten der Volkssolidarität verwenden Cookies. Das sind kleine Textdateien, die durch Ihren Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

6. Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

 

7. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten anderer Anbieter sowie zum Bundesverband, zu Landesverbänden und Kreisverbänden der Volkssolidarität. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseite der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. sowie der Volkssolidarität Pflegeservice M&F gGmbH gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und können nicht kontrollieren, dass andere Anbieter und andere Verbände im Rahme der Volkssolidarität die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

8. Web-Analyse

Auf unserer Internetseite wird der Webanalysedienst Piwik eingesetzt. Piwik ist eine Open-Source-Software, welche die Zugriffe der Webseitenbesucher auswertet. Die Analyse wird mittels Cookies ermöglicht. Die Cookies sammeln Informationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Internetseite. Diese werden auf einem Server von Piwik in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird zuvor anonymisiert. Sie haben allerdings die Möglichkeit, zu verhindern, dass Cookies von Piwik auf Ihrem Computer gespeichert werden. Hierzu müssen Sie die Einstellungen an Ihrem Internetbrowser entsprechend modifizieren. Dies kann dazu führen, dass Sie unsere Internetseite nicht im kompletten Umfang verwenden können.

 

9. Löschung/Sperrung von Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

10. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Für den Fall, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgt ist, können Sie diese jederzeit widerrufen. Einer Angabe von Gründen bedarf es nicht. Ihr Widerruf gilt erst ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie ihn ausgesprochen haben und er uns zugegangen ist. Er hat keine Rückwirkung. Die Verarbeitung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Bei der Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden Gründe darlegen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.


Für die Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an den Verantwortlichen bzw. den Datenschutzbeauftragten (Punkt 1/Punkt 2). Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Landesdatenschutzbeauftragten.

 

11. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen bei Bedarf anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Das gilt beispielsweise für die Einführung neuer Angebote und Services auf unserem Internetauftritt. Für Ihren neuen Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.