Volkssolidarität


Sachsen

Reguläre Öffnungszeiten in den Kitas

Schwarzenberg, 29.06.2020

Bitte beachten Sie folgende Änderungen im Rahmen der "Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung [...]" des Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 23. Juni 2020:

Ab 29. Juni 2020 gelten in den Kindertageseinrichtungen der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. wieder die regulären Öffnungszeiten. Besondere Zugangs-, Hygiene- und Meldebestimmungen bleiben bestehen. Hierzu zählt beispielsweise die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

 

Die Öffnungszeiten der Horte der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. bleiben bis auf Weiteres eingeschränkt:

 

  • Hort der Kita Wichtelhaus in Antonsthal:   

Mo-Fr. von 6.00-16.30 Uhr

  • Hort an der Grundschule in Gornsdorf:

Mo-Fr. von 6.00-8.00 Uhr | 11.30-15.30 Uhr

  • Hort an der Hugo-Ament-Grundschule in Lauter-Bernsbach:

Mo-Fr. von 6.00-7.30 Uhr | 11.00-16.30 Uhr

  • Hort des Kinderhaus Mini + Maxi in Lauter-Bernsbach:

Mo-Fr. von 6.00-15.30 Uhr

  • Hort der Kita Weltentdecker in Raschau:

Mo-Fr. von 6.00-7.15 Uhr | 12.15-16.00 Uhr

  • Hort der Kita Schatzsucher in Schwarzenberg:

Mo-Fr. von 6.00-15.30 Uhr

 

Zudem möchten wir Sie bitten, die Einschränkungen und Handlungsempfehlungen der für den Betrieb notwendigen Hygienekonzepte einzuhalten. Weitere Informationen sowie das Formular für die tägliche Gesundheitsbestätigung finden Sie hier:

 

Allgemeinverfügung vom 23.06.2020

 

Formular für die Gesundheitsbestätigung 

 

Auf Grund der dynamischen Situation der Corona-Krise können die Betreuungszeiten erneut angepasst werden. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig informiert.

Angepasste Öffnungszeiten in unseren Kitas

Schwarzenberg, 20.05.2020

Nach Überprüfung des aktuellen Betreuungsbedarfs und der personellen Möglichkeiten der einzelnen Einrichtungen werden die Öffnungszeiten unserer Kindertageseinrichtungen im Rahmen der eingeschränkten Regelbetreuung wie unten aufgeführt angepasst.

 

Die geänderten Öffnungszeiten unserer Kindertageseinrichtungen gelten ab 25. Mai 2020. Auf Grund der dynamischen Situation der Corona-Krise können die Betreuungszeiten erneut angepasst werden. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig informiert.

 

  • Kita Wichtelhaus in Antonsthal:   

Mo-Fr. von 6.00-16.30 Uhr

  • Kita Hofgarten in Schwarzenberg:

Mo-Fr. von 6.00-16.00 Uhr

  • Kinderkrippe Anne Frank:

Mo-Fr. von 7.00-16.00 Uhr

  • Kita Schatzsucher in Schwarzenberg:

Mo-Fr. von 6.00-15.30 Uhr

  • (Heilpädagogische) Kita Regenbogenland in Aue:

Mo-Fr. von 6.00-16.30 Uhr

  • Kita Zeppelino in Bermsgrün:

Mo-Fr. von 6.00-16.00 Uhr

  • Kinderhaus Mini + Maxi in Lauter-Bernsbach:

Mo-Fr. von 6.00-15.30 Uhr

  • Hort an der Hugo-Ament-Grundschule in Lauter-Bernsbach:

Mo-Fr. von 6.00-7.30 Uhr | 11.00-16.30 Uhr

  • Kita Tausendfüßler in Gornsdorf:

Mo-Fr. von 6.00-16.00 Uhr

  • Hort an der Grundschule in Gornsdorf:

Mo-Fr. von 6.00-8.00 Uhr | 11.30-15.30 Uhr

  • Kita Weltentdecker in Raschau:

Mo-Fr. von 6.00-16.00 Uhr

 

Zudem möchten wir Sie bitten, die Einschränkungen und Handlungsempfehlungen der für den Betrieb notwendigen Hygienekonzepte einzuhalten. Weitere Informationen sowie das Formular für die tägliche Gesundheitsbestätigung finden Sie hier:

 

Allgemeinverfügung vom 04.06.2020

 

Konzept zur Wiedereröffnung der Kitas

 

Handlungsempfehlungen zur Wiedereröffnung der Kitas

 

Formular für die Gesundheitsbestätigung 

 

Kitas ab 18. Mai 2020 wieder geöffnet

Schwarzenberg, 08.05.2020

Entsprechend der heutigen Veröffentlichung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus wird der Rechtsanspruch auf Betreuung ab 18. Mai 2020 nicht länger eingeschränkt. Somit haben alle Eltern wieder einen Anspruch auf die Betreuung ihrer Kinder in Kindergärten, Kinderkrippen und Horten.

 

Die Einrichtungen werden allerdings nur unter der Maßgabe geöffnet, dass Infektionsketten zurückverfolgt werden können und dass es zu einer strikten Zuordnung in konstante und nicht wechselnde Betreuungsgruppen kommt.

 

Die Wiedereröffnung der Einrichtungen erfolgt auf der Basis folgender Annahmen und Prämissen:

  • Kinder spielen nach den bisherigen Erkenntnissen eine geringere Rolle im Pandemiegeschehen als zunächst angenommen.
  • Sowohl in Kindertageseinrichtungen als auch in den Grundschulen ist altersbedingt eine strikte Durchsetzung von Abstandsregeln nicht oder nur sehr bedingt möglich.
  • Sehr viel entscheidender als eine Gruppengröße, die sich an theoretischen Mindestabständen orientiert, ist deshalb aus Gründen des Infektionsschutzes die Stabilität der personellen Zusammensetzung der Gruppe.
  • Eine Konstanz der Gruppe lässt sich mit entsprechenden Maßnahmen sowohl in Kindertageseinrichtungen als auch in den Schulen der Primarstufe durchsetzen. An den Grundschulen kann der Unterricht – anders als in der Sekundarstufe I – durchgehend im jeweiligen Klassenraum realisiert werden, zumal im verbleibenden Schuljahr ohnehin eine Konzentration auf die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht erfolgen soll.
  • Für die Kinder in den Kindertageseinrichtungen und in den Grund- und Förderschulen sind die sozialen Kontakte mit Gleichaltrigen in ihrer definierten Gruppe bzw. Klasse auch mit Blick auf die seelische Gesundheit von herausragender Bedeutung.


Weitere Informationen finden Sie hier:

Kindertageseinrichtungen bis 22. Mai geschlossen

Schwarzenberg, 03.05.2020

Entsprechend der aktualisierten Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes vom 1. Mai 2020 entfallen die Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen und in heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen in Sachsen.

 
Die Schließung unserer Heilpädagogischen Kindertageseinrichtung in Aue und aller anderen Kindertageseinrichtungen gilt bis einschließlich Freitag, 22. Mai 2020.

 
Eine Notbetreuung wird weiterhin angeboten. Eine aktualisierte Liste der Sektoren der Kritischen Infrastruktur mit einem Anrecht auf Notbetreuung finden Sie hier:
Sektoren mit Recht auf Notbetreuung

 
Das notwendige Formular zur Erklärung des Bedarfs der Notbetreuung finden Sie hier:
Formular für Antrag auf Notbetreuung

 
Die aktualisierte Allgemeinverfügung zum Nachlesen finden Sie hier:
Allgemeinverfügung vom 1. Mai 2020

Keine Elternbeiträge im April

Schwarzenberg, 02.04.2020

Durch die Schließung aller Kindertageseinrichtungen in Sachsen im Rahmen des Infektionsschutzes ist eine Kinderbetreuung in unseren Einrichtungen nicht möglich – ausgenommen hiervon ist die Notbetreuung. Dies gilt für den Zeitraum vom 18.03.2020 bis zum 17.04.2020.

 

Entsprechend einer Vereinbarung der Sächsischen Landesregierung und den Kommunalen Spitzenverbänden werden für diesen Zeitraum keine Elternbeiträge erhoben.

 

Die Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. wird deshalb für den Monat April keine Elternbeiträge abbuchen. Dies gilt auch für Elternbeiträge der Kinder in Notbetreuung. Die angefallenen Beiträge für die Verpflegung der Kinder wird wie gewohnt im April rückwirkend für den März eingezogen beziehungsweise in Rechnung gestellt.

 

 

Aufgrund der dynamischen Situation der Corona-Krise sind Änderungen zum Thema Elternbeiträge möglich.

Kindertageseinrichtungen ab Mittwoch geschlossen

Schwarzenberg, 16.03.2020

Auf Anweisung der Sächsischen Landesregierung bleiben unsere Kindertageseinrichtungen ab Mittwoch, 18.03.2020, geschlossen. Die Schließung bleibt voraussichtlich bis zum 17. April 2020 in Kraft.

 

Eine Notbetreuung wird es in jeder Einrichtung geben. Die Notbetreuung ist nur für Eltern mit systemkritischen Berufen möglich. Beide Erziehungsberechtigten müssen in einem solchen systemkritischen Beruf arbeiten. Ein Nachweis des jeweiligen Arbeitgebers muss am Mittwoch in unserer Einrichtung vorgelegt werden.

 

Das Formular zur Bedarfsanmeldung einer Notbetreuung erhalten Sie hier:
http://schule-sachsen.de/20_03_16_Allgemeinverfuegung_Corona_Kita_Schulen_Formular.pdf

 

Eine Übersicht der systemkritischen Berufe finden Sie hier:
http://schule-sachsen.de/20_03_16_Allgemeinverfuegung_Corona_Kita_Schulen_Liste.pdf

 

Bei Fragen rund um die Schließung der Einrichtungen hat die Sächsische Landesregierung eine Hotline eingerichtet:

0351 / 5646 9999.

 

Bleiben Sie gesund!

Kindertageseinrichtungen sind am Montag geöffnet

Schwarzenberg, 14.03.2020

Liebe Eltern, 
am Montag, 16.03.2020, haben die Kindertageseinrichtungen der Volkssolidarität Westerzgebirge e.V. im Regelbetrieb geöffnet.

 

Weitere Informationen zu anstehenden Schließungen der Einrichtungen im Rahmen der Corona-Krise erhalten Sie direkt vor Ort in der Kindertageseinrichtung, sobald es offizielle Bekanntmachungen seitens der Sächsischen Landesregierung gibt.

 

Wir danke für Ihr Verständnis.

 

Falschmeldung zu Kita-Schließungen

Schwarzenberg, 14.03.2020

Gestern wurde eine Pressemitteilung des Bildungsministeriums des Bundeslandes Schleswig-Holstein fälschlicherweise als Mitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über diverse Social Media Kanäle verbreitet. In dieser Nachricht wurde angekündigt, dass Kindertagesstätten und Schulen ab dem 16.03.2020 geschlossen sind.

 

Diese Nachricht war eine Falschmeldung.

 

Im Freistaat Sachsen hat das Staatsministerium für Kultus zunächst eine unterrichtsfreie Zeit ab dem 16.03.2020 an allen Schulen angeordnet. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kindertagesstätten komplett geschlossen werden, wird erst im Laufe der kommenden Woche getroffen.

Nach derzeitigem Stand haben unsere Kindertagesstätten am Montag weiterhin geöffnet. Wir werden auf unserer Internetseite und auf Facebook über eine mögliche Schließung informieren. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus:

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/234989