Volkssolidarität


Brandenburg

Demografiegestalter 2019

MehrGenerationenHaus in Lindenquartier

Am 24. Mai erhielt das MGH Schwedt den Mehrgenerationenpreis „Demografiegestalter 2019“. Mit einer Siegertrophäe und einem Scheck über 2.000 € besuchte Frau Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das MehrGenerationenHaus im Lindenquartier und überreichte diesen Preis im feierlichen Rahmen.

 

Bekommen hat das Team den Preis für das Agenda-Diplom Projekt, mit dem Sie sich beim Ministerium in der Kategorie „Bildung, Beratung und Betreuung“ beworben haben. Im Agenda-Diplom durchlaufen die Grundschüler und Grundschülerinnen ein spannendes Ferienprogramm, besuchen verschiedene Unternehmen und Vereine und lernen ihre Heimatstadt noch besser kennen. Dies überzeugte wohl auch die Jury und zeichnete das MehrGenerationenHaus aus. Gleichzeitig fiel der Startschuss für die nebenan.de Stiftung und den ersten bundesweiten Aktionstag MehrGenerationenHaus ein. 

Im Anschluss absolvierte die Ministerin selbst ihr Agenda-Diplom in einer Miniaturversion. 

Danke an die Jury, an alle Agenda-Diplom Partner, an die Koordinatoren, dem MGH Team und natürlich den Kindern!