Volkssolidarität


Brandenburg

Weiter in Richtung Zukunft

Nachdem sich die Volkssolidarität Verbandsbereich Uckermark im Dezember 2017 für das erste Elektro-Auto entschieden hat, folgt nun das erste Elektro-Fahrrad.

Unser Fuhrpark besteht aus mehr als 40 Fahrzeugen, einer dieser Fahrzeuge ist wie bereits erwähnt ein Elektro-Auto, nun hat die Sozialstation (SST) Angermünde neben Ihrem E-Auto auch noch ein Elektro-Fahrrad.

Frau Dahlig, Mitarbeiterin der SST Angermünde, konnte heute Mittag ihr neues Fahrrad abholen und wird es direkt am Abend in Ihrer Tour ausprobieren bzw. vorzeigen. Das E-Fahrrad ist ein weiterer Schritt in Richtung Elektro-Mobilität und zeigt das wir in Zeiten von Abgas und Diesel Skandalen einen Schritt in die richtige Richtung machen.