Volkssolidarität


Brandenburg

Die jüngste Generation hält Einzug ins Haus der Generationen

Am 02. August 2018 um 10:00 Uhr war es endlich soweit...

... nun kommen auch die jüngsten Angermünder regelmäßig in unser Haus der Generationen. Die Eltern „Krabbelgruppe“ des Netzwerkes Gesunde Kinder Ostuckermark werden nun jeden Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr ihre Erfahrungen mit ihren Babys austauschen.

Während dessen können die Kinder in einer freundlich eingerichteten Spielecke „soziale Kompetenzen“ üben. Gesukom e.V. als Träger des Netzwerkes und die Volkssolidarität als Eigentümer des Hauses haben dafür eine Kooperationsvereinbarung getroffen.

Am Eröffnungstag waren auch die Angermünder Patinnen und Paten des Netzwerks gesunde Kinder eingeladen.

Auch der Bürgermeister Frederick Bewer und die Fachbereichsleiterin für Bildung Kultur und Soziales Birgit Ritter würdigten das Ereignis mit Ihrer Anwesenheit.