Volkssolidarität


Brandenburg

Besucherrekord zum Neujahrsbrunch

Auch in diesem Jahr organisierten die Mitarbeiter der Kontakt- und Beratungsstelle "Halbinsel" in Prenzlau einen Neujahrsbrunch. Die Verbindung von Frühstück und Mittagessen ist als gesellige Veranstaltung bei den Besuchern schon seit Langem beliebt. 

Am 09.01.2018 wurden jedoch die Erwartungen weit übertroffen. Mit 53 Teilnehmern wird ein Besucherrekord erreicht. "Alle Stühle waren restlos belegt, toll,  damit habe ich nicht gerechnet! Es ist schön durch unsere Angebote so viele Menschen zu erreichen." Freut sich sichtlich Frau Maxeiner, Leiterin der Kontakt- und Beratungsstelle. "Jetzt haben wir aber auch unsere Grenze erreicht. Bei 50 Anmeldungen sind wir ausgebucht, sonst wird es zu eng." fügt Frau Köpke hinzu.

Die Besucher kamen bei leckeren Brötchen, Kuchen und einer deftigen Suppe ins Gespräch. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee sprach man über das vergangene und kommende Jahr. Schöne Erlebnisse wurden nochmals ausgewertet und neue Unternehmungen geplant. Sogar aus Schwedt kamen Besucher und freuten sich über die Gelegenheit des Kennenlernens sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch in geselliger Runde. Ein Gast aus der Oderstadt bemerkte anerkennend: "Im nächsten Jahr möchte ich gerne wider dabei sein, die Halbinsel in Prenzlau ist immer eine Reise wert!"