Volkssolidarität


KV Oder-Spree

Das Betreute Einzelwohnen

ist ein ambulantes Angebot zur Förderung der selbständigen Lebensführung psychisch kranker seelisch behinderter Menschen, denen man ein Leben in einer eigenen Wohnung mit eigenem sozialem Umfeld ermöglichen möchte.

Unsere Ziele gegenüber den Klienten beinhalten grundsätzlich:

  • • Bewältigung von Krisen

  • • Besserung, Milderung oder Verhütung von
      vorhandenen Beeinträchtigungen und deren
      Folgen

  • • angemessene Gestaltung von arbeitsfreier Zeit

  • • Integration in ein soziales Bezugssystem und
      dessen Gestaltung

  • • Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

  • • weitestgehende Unabhängigkeit von Betreuung

  • • Erhalt oder Beschaffung geeigneten Wohnraumes

Unser Leistungsspektrum

kann in verschiedenen Bereichen zur Geltung kommen. Hierzu gehören:

  • Hilfen bei der Alltagsgestaltung und Alltagsbewältigung in den Lebensfeldern

  • Wohnen und Haushaltführung
  • Tagesstruktur und Gestaltung der Freizeit

  • Schule, Ausbildung, Arbeit, berufliche Rehabilitation

  • Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
  • Hilfen bei der Aufnahme und Gestaltung persönlicher, sozialer Beziehungen
  • Hilfen bei der Bewältigung/Verminderung von Beeinträchtigungen durch seelische   Behinderung

Die Grundlage für die Betreuung

unserer Klienten ist eine tragfähige Struktur- und Schutz gewährende Beziehung.

Der zeitliche Rahmen der Betreuung wird durch den Kostenträger bewilligten Betreuungsumfang im Rahmen von Fachleistungsstunden bestimmt, die sich nach dem tatsächlichen Bedarf des Einzelnen richten.

 

Die Hilfeleistungen können wie folgt durchgeführt werden:

  • bei Hausbesuchen

  • Begleitung außerhalb der eigenen Wohnung,
    z.B. zu Behörden, Ärzten, Einkäufen

Die Finanzierung erfolgt

durch Übernahme der Kosten auf der Grundlage des Leistungsanspruches nach
(§§ 53/54 SGB Xll) und setzt die Befürwortung durch den Sozialpsychiatrischen
Dienst und die Bewilligung des Amtes für Soziale Dienste (Fallmanagement der Eingliederungshilfe) voraus.

Die Höhe der Kosten ergibt sich aus dem individuellen Hilfebedarf.

Wir verstehen unsere Hilfsangebote vor allem als Hilfe zur Selbsthilfe und unter dem Aspekt der Förderung bzw. Wiedererlangung der Selbständigkeit.