Volkssolidarität


KV Oder-Spree

Soziale Betreuung durch die Volkssolidarität

Zum Beginn des Jahres 2015 hat die Volkssolidarität in Eisenhüttenstadt ihr Angebot mit der Einrichtung eines Sozialdienstes erweitert. Dieses Angebot wird gemeinsam mit der Eisenhüttenstädter Gebäudewirtschaft getragen und dient dem Ziel, Mitgliedern der Volkssolidarität, Mietern der Eisenhüttenstädter Gebäudewirtschaft, aber auch anderen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Orientierung und Beratung zu bieten.

Der ServicePoint, so der eher unauffällige Name dieser Einrichtung, bietet Informationen und Unterstützung, um den Umgang mit schwierigen Lebenssituationen zu erleichtern und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erhalten.

Eine wichtige Zielgruppe des Angebotes sind ältere Bürgerinnen und Bürger, denen es sehr wichtig ist, auch im Alter weitgehend unabhängig und selbständig zu leben. Sie nehmen diese Leistungen zunehmend in Anspruch, um u.a. über Möglichkeiten des Wohnens im Alter in der eigenen Wohnung, Fragen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, aber auch über Fragen zu Pflege und Betreuung informiert zu werden.

ServicePoint

Unser Sozialarbeiter Herr Meisel berät und unterstützt Sie in sozialen und organisatorischen Belangen, wie:

  • der Erstellung von Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen

     und Anträgen jeglicher Art

  • der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

  • der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen

  • Fragen zum altersgerechten Wohnen