Volkssolidarität


Brandenburg

praktische Übungen an Handy- und Smartphone

nutzen Sie die letzten beiden Kursangebote am 11. und 18. Dezember 2019

Das Jahreshighlight im Rahmen der Seniorenakademie am 04.12.2019

Ein literarisch-musikalischer Streifzug um das Multitalent Katharina von Bora

Katharina von Bora: „entlaufene“ Nonne, Ehe- und
Geschäftsfrau, sechsfache Mutter, Beraterin
Luthers, Kämpferin für die Zukunft ihrer Kinder.
* * *
Mancher sah in ihr eine “Xanthippe” - andere die
Lichtgestalt im Hause Luthers, ein Vorbild für
Generationen von eigenständig agierenden Frauen.

*** Marina Erdmann & Jörg Miegel spannen mit vitalem Schauspiel und
faszinierenden Klängen von Saxophon und Bassklarinette einen
unterhaltsamen und sinnlich erfahrbaren Bogen
vom Mittelalter in unsere Zeit hinüber.***

am 04.12.2019 von 15 bis 17 Uhr im "Bürgerzentrum" Albert-Buchmann-Str. 17 in Oranienburg

Angebote der Seniorenakademie im 3. Quartal 2019

Seniorenakademie macht Abba Konkurrenz – Kurrat´s Showdance kommt

Mit brandheißen Themen und viel originellen Einfällen lädt die Seniorenakademie noch im letzten Quartal 2019 zu weiteren Veranstaltungen ein.

So geht es am 19. Oktober 2019 besonders stimmungsvoll zu.

In Oranienburg wird für alle Tanzfreunde, so auch aus den Tanzgruppen der Volkssolidarität, von der Tanzschule Kurrat ein Tanz nach den „Abbas“ Schritt für Schritt vorgeführt. Nach den zwei Stunden sollten alle das Vergnügen mit gekonnten Bewegungen nachmachen können.

Ab 13.30 bis 15.30 Uhr ist Kurrat´s Showdance im Bürgerzentrum zu Gast.

Der Oranienburger Weltklassesprinter, Silber bei den Olympischen Spielen in Montreal, und seine Frau Kerstin Gerschau, ehemals eine Turnerin mit Bronzemedaille bei Olympischen Spielen, samt ihrer drei Kinder haben sich dem Show-Dance verschrieben. Mehr als 100 Frauen, Männer und Kinder sind in Teltow in Teltow unter ihren Fittichen gereift zu Könnern auf dem Parkett.

Seit 1992 existiert die Tanzschule Kurrat. „Meine Frau entwirft die Choreografien und leitet die Kurse, ich bin für das Organisatorische verantwortlich“, beschreibt Kurrat die Arbeitsteilung im Familienunternehmen. Fast jedes Wochenende sei man zu Auftritten unterwegs. Das Spektrum reicht dabei vom irischen Stepdance wie vom Flinkfüßler Michael Flatley über spanische Folklore bis zum Hip Hop.

Auch der nächste Termin lässt bestimmt Freude aufkommen und verspricht „Muskelkater“.

"Muskelkater" für die Lachmuskeln, denn genau über die Geschichte des Lachens und seinen Wert für die Kondition beim Altern geht es. Am 28. November 2019 wird von 10 bis 13 Uhr bestimmt das Haus der Volkssolidarität in der Bernauer Straße 18a erbeben.

Den Jahresabschluss hat Marina Erdmann übernommen; mit einer Veranstaltung am 4. Dezember 2019 von 15 bis 17 Uhr wiederum im Bürgerzentrum. Die Darbietung „Wieso soll nicht auch der Mann der Frau gehorchen?“ zeichnet das Leben der Katharina von Bora, der Ehefrau Martin Luthers, nach. Marina Erdmann und der Musiker Jörg Miegel spannen mit Schauspiel und Musik einen unterhaltsamen und sinnlich erfahrenen Bogen vom Mittelalter in unsere Zeit hinüber.

2020 steht ebenfalls in den Startlöchern der Seniorenakademie.

Zu Beginn des Jahres nimmt sich u.a. eine Gymnasiastin dem Thema „mobiles Telefonieren“ an. Nach ihren Erklärungen und praktischen Übungen sollen Senior*innen eine gute Verbindung mit ihrem Handy bzw. Smartphone haben.

Bitte melden Sie sich zu allen Veranstaltungen telefonisch, per E-Mai oder persönlich in unserer Geschäftsstelle an. Vielen Dank!

Kurs "Sturzprophylaxe und Faszientraining"

Praktische Übung mit der Faszienrolle

Seniorenakademie am 11. Februar 2019 gestartet

Der Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle der Volkssolidarität in der Bernauer Str. 18 a, 16515 Oranienburg.


In Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Oberhavel werden vielfältige Kurse angeboten.
Geplant sind auch Angebote mit weiteren Kooperationspartnern, wie z. B. dem Kreissportbund.

Alle Mitglieder der Volkssolidarität erhalten auf den Kursen der Kreisvolkshochschule, die im Rahmen der Seniorenakademie stattfinden, einen Rabatt.