Volkssolidarität


Brandenburg

Harte Schale - weicher Kern

Motorrad-Interessengruppe kümmert sich um betreute Kinder

Wo gibt es das schon - eine Motorrad-Interessengruppe trifft sich zu einer Mitgliederversammlung und bekommt dabei gratis von Kindern ein Tanz-Gesang-Kulturprogramm geboten. So geschehen an einem Freitagabend Anfang Februar in der Dorfgaststätte "Zur Linde" in Krackow (Mecklenburg-Vorpommern). Kinder aus der Wohngruppe LaLeLu in Stegelitz (Uckermark) ließen sich vernehmen und gaben dem Treffen ihre ganz eigene Note. Dies war nicht von ungefähr, denn es handelte sich um eine Danksagung. Mit dem Viertelstunden-Programm, das sie eine Woche lang mit der neuen Mitarbeiterin  Diana Schramm einstudiert hatten, bedankten sich die Kinder bei der Interessengruppe "Hühnerstall" sowie bei den "Oldtimer- und Motorradfreunden Nordost" für eine Zuwendung, die in ihrer Stetigkeit und Intensität ihresgleichen sucht. Seit anderthalb Jahren "vergeht keine Woche, ohne das nicht einer vorbeikommt und etwas mitbringt", sagt Leiterin Simone Sander.

weiterlesen

Am 19.11.2019 fand der 14. Marktplatz der „Guten Tat“ als Treffen der Vertreter*innen von gemeinnützigen Organisationen und Wirtschaftsunternehmen in Berlin statt.

Während des Treffens kommen die Vertreter*innen in ungezwungener Atmosphäre zusammen, können sich kennenlernen, und sofern es zusammenpasst – Kooperationsvereinbaren zu Sachspenden, Dienstleistungen, Know-How-Transferleistungen oder sonstige unentgeltliche Hilfeleistungen abzuschließen.

Der Verbandsbereich Oberhavel durfte zum 2. Mal an diesem Treffen teilnehmen.

Bereits im vergangenen Jahr konnten wir durch diese Vereinbarung die Küche in unserer Seniorenakademie einrichten und neue Stühle in den Einrichtungen aufstellen.

In diesem Jahr lag der Fokus unserer Projekte auf der Schaffung der neuen stationären Mutter-Vater-Kind-Einrichtung in Zehdenick. Dafür suchten wir konkret Einrichtungsgegenstände wie Tische, Stühle, Kücheneinrichtung, Staubsauger, Töpfe und Pfannen, Kinderzimmermöbel, PC´s für die Kinder, Gartenmöbel, etc. Aber auch tatkräftige Hilfe zur Renovierung der neuen Räume und zum Aufbau von Hochbeeten wurde gesucht.

Für diesen Anlass hatten sich Frau Simone Sander als Bereichsleiterin Hilfen zur Erziehung und Frau Martina Erdmann als Ehrenamtskoordinatorin ein besonderes Outfit ausgesucht – Maleranzüge bestückt mit Bildern der benötigten Möbel und Materialien. (siehe Foto)

Mit dem Abschluss der Vereinbarung zur kostenlosen Ausleihe eines Transporters der Carsharing Firma „oply“ zum Transport der vielfach angebotenen Möbelspenden verschiedener Unternehmen sowie vieler neuer Kontakte zu weiteren Unternehmen und anderer gemeinnütziger Organisationen war der Abend ein voller Erfolg.

Auch für die Seniorenakademie der Volkssolidarität Oberhavel wurde Akquise betrieben und mit der Firma Prognos AG die Vereinbarung zur Kooperation mit Dozenten für Vorträge und Workshops geschlossen. Diese bietet u.a. Kurse zum Thema Klimawandel etc. an.

Wir freuen uns aber auch auf die weiteren neuen Kontakte des Abends und auf die vielfältigen angebotenen Unterstützungsleistungen der hier nicht explizit genannten Firmen.

Unser Dank gilt hier aber insbesondere der Stiftung-Gute-Tat sowie der IHK Berlin, welche uns ein weiteres Mal die Möglichkeit zur Teilnahme an diesem besonderen Event gegeben hat. Wir würden uns freuen, auch im nächsten Jahr teilnehmen zu können – gute Projekte und Bedarfe für Kooperationen gibt es bei uns reichlich!