Volkssolidarität


Brandenburg

Alles, nur kein Einerlei

Die Tagespflege „An der kleinen Spree“ in Spremberg

Die Tagespflege „An der kleinen Spree“ in Spremberg ist täglich gut besucht. Wer hier den Tag verbringt, will zum einen seine Routine, freut sich aber auch über Abwechslung im Alltag.

weiterlesen

Vernissage des Hobby-Kunst-Kreises

Ausstellung beim Verbandsbereich Lausitz

Vernissage des Hobby-Kunst-Kreis in unsere Begegnungsstätte Cottbus, Elisabeth-Wolf-Str. 41.
Seit über 5 Jahren treffen sich begeisterte Malerinnen und Maler regelmäßig in unserer Begegnungsstätte der Volkssolidarität um gemeinsam ihrem Lieblingshobby nach zugehen.

 

weiterlesen

Spremberg: Auf den Spuren Fürst Pücklers

Frühlingswandern bei Volkssolidarität Lausitz

Jedes Jahr wird von Margit Pätz eine Frühlingstour für die Sportgruppen der Volkssolidarität organisiert. Am 12. April war es wieder soweit, bei schönstem Frühlingswetter. In diesem Jahr hat sie die Wanderführung allerdings an Monika Kuhlee abgegeben, die seit 2014 zertifizierte Natur-und Landschaftsführerin ist und selbst Mitglied der Volkssolidarität. 

weiterlesen

Harmonie an den Wänden

Begegnungsstätte Cottbus

Die Begegnungsstätte der Volkssolidarität in Cottbus Sandow hat sich in den vielen Jahren zu einer bekannten Adresse und einem beliebten Treffpunkt der Cottbuser entwickelt. Die Vielfalt des Angebotes reicht von Sport und Gesundheit, kreativem Gestalten und Singen, Literatur und Bildung bis zu gutem Essen und gemeinsamen Feiern. Die Mitarbeiterinnen des Hauses legen nicht nur Wert auf gute Organisation und Betreuung der Gäste, sondern auch auf die geschmackvolle Ausgestaltung der Räumlichkeiten. Ausstellungen aller Art bringen Abwechslung und Wohlfühlatmosphäre ins Haus.

weiterlesen

Der Schauspieler Michael Becker war zum 3. Mal bei uns zu Gast. Er las diesmal über Erwin Strittmatter. Wenn er aus den Tagebücher Strittmatters las, dann suchte er gemeinsam mit den Zuhörer, sich über das Wort, die Stimme und die Geste ein Bild zu machen über diesen Widersprüchlichen kritisch beobachtenden Erwin Strittmatter.

weiterlesen

Schlachtefest

Schlachteplatte, Musik & Unterhaltung

Wie jedes Jahr feierten wir in unserer Begegnungsstätte in der Elisabeth-Wolf-Strasse Schlachtefest.

weiterlesen

Tief betroffen sind die Mitglieder und Mitarbeiter der Volkssolidarität über den plötzlichen Tod von Dr. med. Michael Lang.

Die Krankenschwestern, Pflegerinnen  und Patienten der Sozialstation haben ihn als kompetenten und sehr engagierten Notarzt mit Herz geschätzt.

In den Ortsgruppen der Volkssolidarität in Spremberg war Dr. Michael Lang  ein gern gesehener Gast als Referent und humorvoller, kreativer Gestalter interessanter Nachmittage.

Sein Unfalltod hinterlässt eine große Lücke im öffentlichen Leben der Stadt Spremberg.

Delegiertenversammlung

Bewährtes festhalten und Neues wagen

Bunt und vielseitig geht es bei der Volkssolidarität in der Lausitz zu. Das zeigte sich auch in diesem Jahr bei der Delegiertenversammlung in Cottbus. Über turbulente Jahre, erfolgreiche Vereinsarbeit und abwechslungsreiche Angebote in den Ortsgruppen wurde hier berichtet. Aber auch neue Aufgaben und Ziele wurden formuliert, um den Verband zu stärken. Der Verbandsbereich Lausitz konnte bei seiner Versammlung am 22. November 2017 in der Begegnungsstätte Cottbus die Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes Ines Große und den Referenten des Mitgliederverbandes Jörg Jutzi begrüßen.

(Präsidium: Ines Große, Monika Meißner, Christa Kunaschk, Lieselotte Meyer, Jörg Jutzi)

weiterlesen

Ein neues Angebot gibt es seit Juli im Mehrgenerationenhaus der Volkssolidarität in Spremberg. Jeden letzten Dienstag im Monat findet das Treffen „Blümchenkaffee“ statt, organisiert von der Freiwilligenagentur Spremberg. Die Veranstaltung ist aus einer Idee der Wunschgroßeltern entstanden, die sich gern mit den Eltern und Kindern zwanglos bei Kaffee und Kuchen treffen wollen.

weiterlesen

Sommerfest

der Ortsgruppen 3 und 4 in Spremberg

Die Ortsgruppen 3 und 4 in Spremberg feierten am 27. Juli gemeinsam ihr Sommerfest auf dem Spremberger Georgenberg. Zum Glück hielt sich das Wetter, so dass die Überdachung im Biergarten des Hotel „Georgenberg“ nicht gebraucht wurde.

weiterlesen