Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Großer Herbstball 2017 – 72 Jahre Volkssolidarität

Die Räumlichkeiten im Historischen U in Pasewalk waren am 25.10.2017 mal wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht. 36 unserer 52 Ortsgruppen konnten sich nach vorheriger Anmeldung einen Platz sichern. Alle 370 Gäste wurden persönlich von unserem Vorstandsvorsitzenden Patrick Dahlemann, der Geschäftsführerin Heike Nitzke und der Bereichsleiterin Kinder & Jugend Brigitte Seifert herzlich in Empfang genommen. Jedes einzelne Mitglied wurde zur Begrüßung umarmt, geherzt oder es fanden sich lieb gesprochene Worte.

Eveline Wiechert und Daniel Wolter geleiteten die gutgelaunten Gäste zu ihren Plätzen. Herr Kriedemann und Herr Wagner stimmten in der Zwischenzeit mit ihren Mundharmonikas fröhlich in das Programm ein. Solange, bis Patrick Dahlemann mit einer feierlichen Rede den Herbstball offiziell eröffnete. Inhaltsvoll und informativ übermittelte er klar und deutlich, wie wichtig die Ortsgruppen und einzelnen Klub´s für den Volkssolidariät UER e.V. sind.

Anschließend kam Brigitte Seifert zu ihrem Einsatz. Würdevoll benannte sie einzelne Mitglieder, die für ihr hohes ehrenamtliches Engagement eine Urkunde, ein Präsent oder die Ehrenplakette erhielten sowie ein wunderschönes Rosengebinde. Der „Pommersche Chor“ des VS UER e. V. rundete die Ehrung mit einer „musikalischen Reise durch die Welt“ ab. Auch sie erhielten nach dem Auftritt eine Auszeichnung.

Ilona Tetzlaff von der Ortsgruppe Krackow erhielt das Ehrenamts-Diplom als Seniortrainerin.

Zuständig für die musikalische Umrahmung am Nachmittag war der Musiker und Künstler „Schlager-Boy Frank“ aus Lambrechtshagen. Währenddessen führten die Geschäftsführung und der Vorstand interessante Gespräche mit den vielen Besuchern.

Ermöglicht haben unter anderem diese schöne Veranstaltung etliche Hände voller Schaffenskraft. Den hochgelobten, leckeren Kuchen backten die Mitarbeiterinnen unserer Begegnungsstätten. Dieser fand übrigens reißenden Absatz! Das Küchenteam aus dem MehrGenerationenHaus in Torgelow übernahm die gastronomische Versorgung des Abendessens. Es war wie immer sehr schmackhaft und wurde überall gelobt!

Wir möchten uns für das entgegenbrachte Vertrauen, die zugelassene Nähe, die tolle Stimmung sowie die Herzenswärme bedanken. Wir konnten privat Miteinander feiern und waren Füreinander da.

 

Ihre Volkssolidarität UER e. V.