Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Gedenkveranstaltung für die Opfer des „Euthanasie“ und Zwangssterilisierung in Mecklenburg-Vorpommern

Am 27.01.2018 fand beim Pommerschen Diakonieverein e. V. in Züssow eine Gedenkveranstaltung für die Opfer der „Euthanasie“ und Zwangssterilisierung in Mecklenburg-Vorpommern in der NS-Zeit statt.

Frau Seifert sowie Mitarbeiter und Klienten des ambulant Betreuten Wohnens nahmen als Vertreter des Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. daran teil.

 

Erinnern, Betrauern, Wachrütteln

 

Eine bewegende Andacht in der Dorfkirche; aufklärende, mahnende und Impulse setzende Redebeiträge, sowie die Mahnmaleinweihung hinterließen tiefe Eindrücke.