Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Berliner Luft geschnuppert

Kurzurlaub mit Klienten des Ambulant Betreuten Wohnens.

Vom 23. – 27. Oktober 2017 fuhren wieder 14 Klienten des Ambulant Betreuten Wohnens mit ihren Betreuern in ihrem Urlaub nach Potsdam. Die Jugendherberge war sehr schön, das Essen schmeckte super, somit fühlten sich alle rundum glücklich und zufrieden. Am Ankunftstag ging es dann auch schon gleich los. Wir erkundeten erstmal die nähere Umgebung.

 

Dienstag unternahmen wir dann eine geführte Stadtrundfahrt. Unser Reiseführer Thomas war sehr nett. Er zeigte uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erzählte uns interessante Geschichten über Potsdam.

 

Am 3. Urlaubstag besuchten wir in Berlin den Alexanderplatz, den Neptunbrunnen und auch das DDR-Museum war sehr interessant. Der Berliner Fernsehturm hinterließ einen bleibenden Eindruck bei allen Urlaubern. In schwindelerregender Höhe die Skyline von Berlin zu betrachten, war einfach nur umwerfend.

 

Der Höhepunkt folgte am Donnerstag mit dem Besuch im Filmpark Babelsberg. Der Tag verging wie im Flug. Wir durften eine Show mit Filmtieren beobachten, bekamen eine Führung durch die Filmstudios (GZSZ wurde wirklich gerade gedreht) und bestaunten waghalsige Stunts. Den Abend ließen wir alle mit einem gemeinsamen Kinobesuch ausklingen.

 

Leider ging es am Freitag wieder nach Hause. Die Vorfreude ist jedoch schon groß. Auf den nächsten Urlaub, im nächsten Jahr. Mal sehen, wohin es diesmal geht.