Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

"Sinne erleben und beleben" - ein helfendes Ehrenamt

Wir möchten pflegenden Angehörigen von demenzerkrankten Familienmitgliedern eine Pflegeauszeit ermöglichen. Dazu schulen wir Ehrenamtliche, die als Demenzbetreuer/innen, die erkrankten Familienmitglieder in ihrer eigenen Häuslichkeit für ein paar Stunden im Monat betreuen.

 

Informationen zu diesem Angebot finden Sie >HIER<

 

Ein Erfolg, den unser Projekt schon verbuchen konnte, ist der 2. Platz beim letztjährigen Altenpflegepreis, der durch die Sozialministerin, Birgit Hesse am Freitag den 13. November 2015 übergeben wurde.