Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Jugendweihe 2019: Termine für den Festakt

Die Volkssolidarität Südwestmecklenburg bietet auch 2019 eine Veranstaltungsreihe zur Jugendweihe an.

Unsere Feststunden 2019 sind am

04. Mai 2019 in Dömitz, Eventhalle
11. Mai 2019 in Hagenow, Event Gastronomie
18. Mai 2019 in Zarrentin, Kloster
25. Mai 2019 in Grabow, Schützenhaus
1. Juni 2019 in Ludwigslust, am Schloss

Ihr wollt mehr wissen?

Unsere Mitarbeiterin Jennifer Kluth hilft Euch stets weiter. Einfach anrufen oder mailen.

Telefon 0 38 74 - 211 94 und
E-Mail jugendweihe-swm@volkssolidaritaet.de

Von der Kindheit ins Erwachsenenleben

Du bist kein Kind mehr, aber auch noch nicht so richtig erwachsen. Du spürst, dass sich etwas verändert, kannst es aber nur schwer in Worte fassen. Du beschäftigst Dich mit völlig neuen Fragen: Wer bin ich? Was will ich? Was bringt die Zukunft? Du wirst erwachsen!

Jugendliche wie Du stehen mit 13, 14 oder 15 Jahren an der Schwelle von der Kindheit ins Erwachsenenleben. Damit dieser Schritt unvergesslich wird, bietet die Volkssolidarität die Jugendweihe in Ludwigslust, Dömitz, Grabow, Boizenburg und Hagenow an.  

Mehr als nur ein Festakt

Die Feststunde ist dabei nur der Höhepunkt einer mehrmonatigen Vorbereitung. Du erlebst mit Deinen Eltern nicht nur ein liebevoll gestaltetes, modernes Programm, sondern lernst auch unterschiedliche Facetten des Erwachsenseins kennen, erhältst neue Einblicke in Politik und Gesellschaft und wirst perfekt auf die Feierlichkeit vorbereitet.

Jugendlich, sympathisch und festlich

Die Jugendweihe der VS Südwestmecklenburg verbindet einen mehr als 160 Jahre alten Ritus mit jugendlicher Frische und macht so Lust aufs Erwachsenenleben.

Hier geht es zur Anmeldung

Wenn Du oder Deine Eltern mehr wissen wollen, wendet Euch einfach an unsere Mitarbeiterin Jennifer Kluth. (Tel.: 03874-21194, E-Mail: jugendweihe-swm@volkssolidaritaet.de)

Aus der SVZ: Stellprobe für den großen Tag

Jugendweihe im Goldenen Saal des Ludwigsluster Schlosses: Eric Rambow und Charlot Henning sind zwei von insgesamt 88 Teilnehmern. (Aus der Schweriner Volkszeitung vom 11. Mai 2018) mehr