Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Kurse für Jugendweihe sehr gut besucht

Ausflug nach Wolfsburg und Fotokurs zum ersten Mal im Angebot

Mit dem jüngsten Schwarzfahrertag auf dem Gelände des Zebef sind die Vorbereitungskurse für die Jugendweihen zu Ende gegangen. In diesem Jahr waren sie so gut besucht wie noch nie. Mehr als 180 Schüler feiern mit der Volkssolidarität Südwestmecklenburg 2018 ihren Sprung ins Erwachsenenleben in Dömitz, Grabow, Hagenow und Ludwigslust. Die Fahrt in den Berliner Bundestag, die Styling-Beratungen und die Schwarzfahrertage sind bei den Jugendlichen weiterhin sehr beliebt. In diesem Jahr neu dabei waren der Ausflug ins Wolfsburger Phaeno und der Fotoworkshop. Fotos gibt es hier.