Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Rausch, Sucht und Illusionen

Olaf Saretzki über Drogensucht und Entwöhnung

Olaf Saretzki begleitet Suchtkranke aus ihrer Abhängigkeit. Seit 2003 hilft der 64-Jährige Betroffenen in der Suchtklinik Schloss Tessin bei der Entwöhnung und in ein neues Leben. Der Pädagoge erklärt wie Abhängigkeit entsteht, warum Haschisch als Einstiegsdroge gilt und wo es Hilfe gibt.  

weiterlesen

Wenn Dich die Droge kontrolliert

Suchtpatienten erzählen Neuntklässlern in Picher, warum „Drauf-sein“ so kaputt macht

Picher – „Mir sind die Zähne ausgefallen, als ich in eine Schnitte gebissen habe“, erzählt Mandy (40). Eitrige Augen, offene Beine, Tatterigkeit. Tagelang traute sie sich manchmal nicht vor die Tür, seit sie vor 20 Jahren sie mit Crystal Meth anfing. Zurzeit ist Schluss, zum zweiten Mal. In der Fachklinik für Drogenabhängige „Schloss Tessin“ will sie noch einmal lernen, Mutter für ihren 17 Jahre alten Sohn zu sein und ein Leben ohne Drogen zu führen. Genauso wie Judith (30) und Dominik (28). Wie schnell man im Drogensumpf landet und wie schwer es ist, ihn wieder zu verlassen, erzählten die drei Suchtpatienten am Mittwoch Neuntklässlern an der Theodor-Körner-Schule in Picher.

weiterlesen

Endlich erwachsen

Mit der VS Südwestmecklenburg feierten 190 Schüler ihre Jugendweihe

Mit der Weihe von 88 jungen Erwachsenen im Goldenen Saal des Ludwigsluster Schlosses ist die diesjährige Jugendweihe-Saison bei der Volkssolidarität Südwestmecklenburg zu Ende gegangen. Die Ehrenamtlichen um Organisatorin Jennifer Kluth begleiteten über mehrere Monate insgesamt 190 Jugendliche bei ihrem Sprung ins Erwachsenenleben – so viele wie nie zuvor. Vor allem wegen des feierlichen Ambientes im Goldenen Saal oder im Grabower Schützenhaus entscheiden sich viele Jugendliche für die Jugendweihe bei der Volkssolidarität - wie Charlot Henning.

weiterlesen

Therapiehündin Liesl überrascht Senioren

Tierischer Besuch will die Tagespflege Ludwigslust regelmäßig besuchen

So hinreißenden Besuch bekommen die Senioren der Ludwigsluster Tagespflege selten: Therapiehündin Liesl überrascht die älteren Gäste, die im Park hinter dem Haus der Volkssolidarität beschwingt den Herrentag einläuten. "Die ist ja so lieb", sagt Oma Lili, während Hündin Liesl ihre kalte Nase vertraut in ihre Hand legt. "Ich merke, wie es mich ganz tief drin beruhigt." Das könnte bald öfter passieren, denn Besitzerin Magit Norek möchte die Tagespflege künftig regelmäßig mit Liesl besuchen. 

weiterlesen

VS-Mitglieder gehen auf Reisen

Roswita Hauff gibt einen Überblick über Ausflüge mit Becker-Strelitz-Reisen

Wen das Fernweh packt, den nimmt Roswita Hauff mit auf Reisen. In Kooperation mit der Volkssolidarität Südwestmecklenburg und dem Anbieter Becker-Strelitz Reisen GmbH aus Neustrelitz organisiert sie Ausflüge zu Kulturveranstaltungen und zu sehenswerten Orten – ganz persönlich, herzlich und kompetent. 

weiterlesen

Diese Politiker halten Festreden bei Jugendweihen

Ministerpräsidentin, Sozialministerin, Bundestagsabgeordneter und Bürgermeister ehren Jugendliche

Nachdem Landessozialministerin Stefanie Drese bei der ersten Jugendweihe der VS Südwestmecklenburg am vergangenen Sonnabend die Festrede gehalten hat, kündigen sich nun Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Grabows Bürgermeister Stefan Sternberg für den Platz am Rednerpult an. Bei der kommenden Jugendweihe in Hagenow wird Bundestagsabgeordneter Frank Junge das Mikrofon in die Hand nehmen. "Ich freue mich, dass so prominente Politiker die Mädchen und Jungen bei ihrer Jugendweihe begleiten", sagt VS-Geschäftsführer Holger Mieth.

weiterlesen

Kinder suchen Verstärkung im "Haus Sonneschein"

Jetzt bewerben als staatlich anerkannte/r Erzieher/in in Boizenburg

Die Kita-Kinder vom Haus Sonnenschein in Boizenburg suchen ab sofort eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in. Berufserfahrung ist keine Voraussetzung. Die VS Südwestmecklenburg bietet einen unbefristeten Arbeitsvertrag, gesicherte Vergütung und volle soziale Absicherung, eine individuelle Urlaubs- und Dienstplanung, ein gemeinsam definiertes Einsatzgebiet sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

weiterlesen

Kurse für Jugendweihe sehr gut besucht

Ausflug nach Wolfsburg und Fotokurs zum ersten Mal im Angebot

Mit dem jüngsten Schwarzfahrertag auf dem Gelände des Zebef sind die Vorbereitungskurse für die Jugendweihen zu Ende gegangen. In diesem Jahr waren sie so gut besucht wie noch nie. Mehr als 180 Schüler feiern mit der Volkssolidarität Südwestmecklenburg 2018 ihren Sprung ins Erwachsenenleben in Dömitz, Grabow, Hagenow und Ludwigslust. Die Fahrt in den Berliner Bundestag, die Styling-Beratungen und die Schwarzfahrertage sind bei den Jugendlichen weiterhin sehr beliebt. In diesem Jahr neu dabei waren der Ausflug ins Wolfsburger Phaeno und der Fotoworkshop. Fotos gibt es hier.

weiterlesen

Ortsgruppen beraten über Zukunft

Vorsitzende beraten sich mit Vorstand in Boizenburg

Boizenburg – Der Anfang ist gemacht: Ortsgruppenvorsitzende des ehemaligen Kreisverbandes Hagenow haben sich am Donnerstag mit Geschäftsführer Holger Mieth und Vorstandsmitgliedern über die Zukunft des volkssolidarischen Vereinslebens beraten. „Es war ein sehr ertragreicher Erfahrungsaustausch“, fasst Holger Mieth das Treffen in der Psychosozialen Tagesstätte in Boizenburg zusammen.

weiterlesen

Kinder lieben ihr neues "Abenteuerland"

Neue Heizung, Küche und Möbel erleichtern Kita-Alltag

Neu Kaliß - So schön ist das neue Abenteuerland geworden: Kita-Kinder und Erzieher sind begeistert. Erst kamen die neuen Fenster, dann eine moderne Heizungsanlage. Und weil das Team um Bärbel Kruse gerade dabei war, räumten sie kurzerhand den Essenraum in die Küche, die Bastelsachen in den Essenraum, stellten Möbel um und strichen Wände. Wir haben den Umbau in Bildern.

weiterlesen