Newsletter Volkssolidarität e.V. Newsletter
20/2018

Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft!

#unteilbar Großdemonstration am 13. Oktober

Das Bündnis #unteilbar plant eine Großdemonstration gegen Ausgrenzung und gesellschaftlichen Rechtsruck. Unter dem Motto „Solidarität statt Ausgrenzung“ ruft das Bündnis zu einer bundesweiten Demonstration am 13. Oktober um 13 Uhr am Alexanderplatz in Berlin auf. Die Volkssolidarität nimmt als Bündnispartnerin an der Demonstration teil und freut sich über alle, die sich anschließen wollen. Zum Beitrag, Facebook-Event

Grundsatzpositionen in der Rentenpolitik

Die Volkssolidarität bekräftigt ihre Rentenpolitischen Leitlinien

Die Bundesdelegiertenversammlung der Volkssolidarität hat am 30. September 2016 die Rentenpolitischen Leitlinien des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes beschlossen. Diese Standpunkte behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Der Sozial- und Wohlfahrtsverband nimmt die Rentenpläne der neuen Bundesregierung zum Anlass, seine rentenpolitischen Positionen zu bekräftigen und zu aktualisieren. Zum Beitrag 

Volkssolidarität zum Weltkindertag

Soziale Teilhabe aller Kinder

Aus Sicht der Volkssolidarität sollten der Zugang zu Bildung und die gleichberechtigte soziale Teilhabe aller Kinder ein selbstverständliches gesellschaftliches Anliegen sein. Daher unterstützt die Volkssolidarität seit über einem Jahr das Bündnis Kindergrundsicherung. „Der Weltkindertag ist Anlass, mehr Anstrengungen zu unternehmen“, erklärt der Präsident der Volkssolidarität. Zum Beitrag

Volkssolidarität zeigte Flagge für bessere frühkindliche Bildung

Volkssolidarität Stadtverband Leipzig beim Aktionstag „Weil Kinder Zeit brauchen“

Die frühkindliche Bildung in Sachsen langfristig zu verbessern und die Diskussion um die Qualität in den Kindertagesstätten weiterzuführen – dies waren die Anliegen des Aktionstages „Weil Kinder Zeit brauchen…“ des Graswurzelbündnisses „Die bessere Kita“ zum Weltkindertag. Der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V. beteiligte sich an dieser Aktion und zeigte mit engagierten Kolleg/-innen Flagge. Zum Beitrag 

Schulden-Wörter-Buch in Leichter Sprache

Broschüre der Volkssolidarität Südthüringen e.V.

Die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung der Volkssolidarität Südthüringen e.V. in Sonneberg hat 2017 das Schulden-Wörter-Buch in Leichter Sprache in Deutschland veröffentlicht. Die Übersicht erklärt in einfachen Worten viele Begriffe rund um das Thema Schulden. Auf der Homepage der Beratungsstelle ist die barrierefreie Darstellung der Broschüre veröffentlicht und steht als Download-Variante zur Verfügung. Zum Beitrag 

Weiterbildungskatalog 2019 ist erschienen

Weiterbildungsakademie der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V.

Der Weiterbildungsplan für das Jahr 2019 ist da. Darin stellt die Weiterbildungsakademie (WBA) der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen 72 Seminare und Workshops zur Auswahl. Thematisch decken diese die Bereiche Kita, Altenhilfe, Pflege und Betreuung sowie das weite Feld der Therapie und Personalführung ab. Einen Schwerpunkt bilden Veranstaltungen zur gesunden Gestaltung des Arbeitsalltags. Zum Beitrag 

Gute Pflege: Faire Arbeitsbedingungen – faire Finanzierung

Pflegepolitische Veranstaltung des Bündnisses für Gute Pflege

Das Bündnis für Gute Pflege lädt am 18. Oktober zur Diskussionsrunde mit Pflegebedürftigen bzw. Angehörigen, beruflich Pflegenden und Vertreter/-innen von Pflegeinrichtungen sowie Vertreter/-innen aus der Politik zum Thema „Faire Arbeitsbedingungen – faire Finanzierung“ ein. Die Volkssolidarität Bundesverband e.V. ist seit 2012 Bündnispartner. Zur Veranstaltung

Freiwilliges Engagement und Ehrenamt im ländlichen Raum

Fachtag mit Workshop der Volkssolidarität in Schwerin

Wie kann das freiwillige Engagement im ländlichen Raum nachhaltig gestärkt werden? Wo existieren Möglichkeiten der trägerübergreifenden Unterstützung, Kooperation und Vernetzung? Welche Förderprogramme existieren? Diesen Fragen wird sich der Fachtag am 11. Oktober widmen. Besonders wichtig sind die Erfahrungen und Empfehlungen unserer freiwillig Engagierten aus dem Mitgliederverband und den sozialen Diensten. Zur Einladung (PDF)

Aktuelles aus dem VS-Shop

Postkarten Wandkalender 2019

Auch der 4-Monatskalender 2019 geht in die zweite Auflage. Ab sofort ist dieser Kalender wieder bestellbar. Die Bestellfrist endet am 22.Oktober und der Postkarten Wandkalender kann ab Mitte November ausgeliefert werden. Zum OnlineshopFacebook-Event

Redaktionelle Angaben

Redaktion: 
Anna Knüpfing
Kontakt: anna.knuepfing@volkssolidaritaet.de

Anmeldung Newsletter:
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?
Dann schreiben Sie uns unter dem Betreff 'Anmeldung für den Newsletter' eine E-Mail an: bundesverband@volkssolidaritaet.de. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Impressum

Pflichtangabe nach § 5 Telemediengesetz:
Volkssolidarität Bundesverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Alte Schönhauser Straße 16
10119 Berlin

Telefon: 030-27 89 70
Fax: 030-27 59 39 59
bundesverband@volkssolidaritaet.de
www.volkssolidaritaet.de

Vorstand im Sinne von § 26 BGB:
Dr. Wolfram Friedersdorff (Präsident)
Christian Herrgott (Vizepräsident)
Olaf Wenzel (Vizepräsident)

Vereinsregisternummer beim Amtsgericht Charlottenburg: 10445 Nz
Steuernummer beim Finanzamt für Körperschaften I, Berlin: 27 / 680 / 55179

Für den Inhalt der Webseiten des Bundesverbandes ist der Vorstand verantwortlich. Für die Inhalte von innerhalb der Domain www.volkssolidaritaet.de angegliederten selbstständigen Auftritten von Gliederungen, Einrichtungen oder Projekten der Volkssolidarität, die über eine eigene Titelleiste und ein eigenes Impressum verfügen, sind die dort ausgewiesenen Personen verantwortlich.

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Volkssolidarität Bundesverband e.V. ist weder verpflichtet noch dazu bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

Technischer Ansprechpartner:
IT Projektleiter: Konstantin Thumm
E-Mail: it@volkssolidaritaet.de

Datenschutzbeauftragter:
Ronald Schmidt
E-Mail: ronald.schmidt@tekit.tuev-saar.de

Das Hosting der Internet-Server der Volkssolidarität Bundesverband e.V. erfolgt durch die Firma SHC Netzwerktechnik GmbH
www.shcnet.de

Sie sind mit ###USER_email### angemeldet. Den Newsletter können Sie hier abbestellen.