Newsletter Volkssolidarität e.V. Newsletter
Mai 2019

Drohende Altersarmut in Ostdeutschland

Volkssolidarität wendet sich an Fraktionsvorsitzende

Ohne politisches Gegensteuern werden immer mehr Rentner/-innen in Deutschland von Altersarmut betroffen sein. Vor diesem Hintergrund hat sich Dr. Wolfram Friedersdorff, Präsident der Volkssolidarität, in einem Brief an die ostdeutschen Vorsitzenden der Bundestagsfaktionen der Parteien CDU/CSU, SPD, Die Grünen und DIE LINKE gewendet. Zum Beitrag

Volkssolidarität beim Armutskongress 2019

Baustelle Deutschland. Solidarisch anpacken!

Am 10. und 11. April fand der Armutskongress zum Thema „Baustelle Deutschland. Solidarisch anpacken!“ in Berlin statt. Der Armutskongress des Paritätischen Gesamtverbandes, der AWO, des DGB und der Nationalen Armutskonferenz stand dieses Jahr vor allem im Zeichen der Themen Solidarität, Mindestsicherung und Wohnen. Auch die Volkssolidarität diskutierte mit. Zum Beitrag

Europäischer Austausch in Eupen

Zu Gast bei der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

Im Rahmen eines zweitägigen europäischen Austauschprogramms trafen sich Vertreter/-innen unterschiedlicher Mitgliedsorganisationen der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenorganisationen (BAGSO), zu denen auch die Volkssolidarität gehört, mit sozialen/karitativen Organisationen der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Zum Beitrag

Pflegefachtag der Volkssolidarität

Die neue Qualität in der Pflege – Pflicht oder Kür?

Das Thema der Qualität in der Pflege ist angesichts von demografischem Wandel und Fachkräftemangel eine zentrale Herausforderung in den Pflegeeinrichtungen der Volkssolidarität. Daher widmet sich der Pflegefachtag am 15. Mai u.a. dem neuen indikatorengestützen Qualitätssystem in der stationären Pflege. Heute ist der letzte Tag für die Anmeldung. Programm und Anmeldung

Aktion Deutschland Hilft ruft zu Spenden auf

Volkssolidarität sammelt Spenden für Wirbelsturmopfer

Im Südosten Afrikas hat der tropische Wirbelsturm Idai schwere Verwüstungen und Überschwemmungen hinterlassen. In Mosambik, Simbabwe und Malawi sind ganze Dörfer und Städte zerstört. Die Volkssolidarität sammelt Spenden für die Wirbelsturmopfer. Zum Beitrag

Kampagne 75. Jahrestag und Mitgliedergewinnung

Fachtag der Volkssolidarität am 19. Juni 2019

2020 feiert die Volkssolidarität unter dem Motto Zukunft und Tradition ihren 75. Geburtstag. Ziel des Fachtages Kampagne 75. Jahrestag und Mitgliedergewinnung ist es, einen breiten innerverbandlichen Austausch über unsere Mitgliedergewinnungskampagne im Rahmen des 75. Jahrestages möglich zu machen. Anmelden können sich alle an der Entwicklung des Verbandes Interessierten, Mitglieder, Mitarbeiter/-innen und Leitungskräfte. Zum Programm

10 Jahre Bündnis Kindergrundsicherung

Kein Grund zum Feiern

Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens zieht das Bündnis Kindergrundsicherung Bilanz und stellt fest: Die Forderung nach einer wirksamen und unbürokratischen Leistung, die Kinder aus der Armut holt, ist aktueller denn je. Zur Meldung

Tag der Nachbarn 2019

Volkssolidarität gehört zu den Netzwerkpartner/-innen

Der Tag der Nachbarn am 24. Mai ist ein bundesweiter Aktionstag, an dem kleine und große Nachbarschaftsfeste gefeiert werden. Ziel ist es mehr Gemeinschaft und weniger Anonymität in unseren Nachbarschaften und einem Austausch über Alters-, Herkunfts- und Einkommensgrenzen hinweg zu unterstützen. Zur Aktion

Europawahl 2019 – Positionen der Volkssolidarität

Für ein soziales Europa

Am 26. Mai 2019 wird das Europäische Parlament gewählt. Als Sozial- und Wohlfahrtsverband, der nach seinen Selbstverständnis die Interessen seiner Mitglieder, Mitarbeiter/-innen, der von ihm Betreuten und allen Menschen mit Hilfebedarf vertritt, ist der Volkssolidarität diese Entwicklung nicht gleichgültig. In vier Forderungen hat die Volkssolidarität ihre Erwartungen an die Europäische Union formuliert. Zum Beitrag 

„Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“

Großdemonstration am 19. Mai 2019

Ein zivilgesellschaftliches Bündnis plant für den 19. Mai europaweit Großdemonstrationen. Eine Woche vor der Europawahl wollen Zehntausende Menschen unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels auf die Straße gehen. Zum Aufruf

Arabischer Kaffeeklatsch

Erfolgreiche Premiere in Ratingen

Die Volkssolidarität Ratingen e. V. veranstaltete am 13. April erstmals einen Arabischen Kaffeeklatsch. Die Premiere war ein voller Erfolg. Gabi Evers, die Vorsitzende der Volkssolidarität Ratingen e. V., konnte etwa 80 Gäste in der Begegnungsstätte Ratingen-Mitte begrüßen. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass es so voll wird", sagt Evers. Die Organisatoren des Kaffeeklatsches konnten Gäste aus Syrien, Irak, Albanien, der ex-UdSSR und den Niederlanden begrüßen. Zur Seite

Auf den Spuren der Hugenotten

Sommerfest der Berliner Kita „Pelikan“

Am 23. Mai feiert die Kita "Pelikan" in Mitte ihre 15-jährige Zugehörigkeit zur Volkssolidarität Berlin e. V. mit einem Sommerfest für Kinder, Eltern sowie Anwohner/-innen und der Präsentation ihres "Hugenottenprojektes". Zum Beitrag (S. 12)

„Lebensbaum“ eröffnet in Lichtenberg

Neue Tagespflege der Berliner Volkssolidarität

Die neue Tagespflege „Lebensbaum“ in Lichtenberg wird am 24. Mai feierlich eröffnet. Die Einrichtung bietet 24 Plätze für Tagesgäste und ist von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Das Angebot reicht von abwechslungsreichen Mahlzeiten über Unterstützung bei körpernaher Pflege und medizinischer Versorgung bis zu vielseitigen Freizeitaktivitäten. Zum Beitrag (S. 15)

Seniorenclub der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e. V.

Improtheatershow der Spielfreudigen

„Die Spielfreudigen“, der gemeinsame Seniorenspielclub von Schauspiel Leipzig und des Leipziger Stadtverbandes der Volkssolidarität, zeigt vom 23. bis zum 26. Mai die Improtheatershow „Die Show der Besten“. Zur Seite

In eigener Sache

Volkssolidarität Bundesverband e. V. sucht Referent (m/w/d) für Pflege und Gesundheit

Für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum 01. Juni 2019 ein/-e Referent/-in für Pflege und Gesundheit. Zur Stellenausschreibung

Neues aus dem VS-Shop

Kalender 2020

Die Kalender für 2020 können Sie ab sofort vorbestellen! Wir haben zugehört und den Postkartenwandkalender an Ihre Bedürfnisse angepasst. Der Newsletter des Volkssolidarität Onlineshops widmet sich im Mai komplett dem Thema Kalender, Vorbestellung und Zahlung – melden Sie sich jetzt an. Zum Shop

Muttertagskarte

Denken Sie daran: Der Muttertag steht vor der Tür! Bis zum 12. Mai ist nicht mehr viel Zeit, also bestellen Sie sich Ihre Muttertagskarte noch heute! Zum Shop

Redaktionelle Angaben

Redaktion: 
Olaf Wenzel
Kontakt: olaf.wenzel@volkssolidaritaet.de

Anmeldung Newsletter:
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?
Dann schreiben Sie uns unter dem Betreff 'Anmeldung für den Newsletter' eine E-Mail an: bundesverband@volkssolidaritaet.de. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Impressum

Pflichtangabe nach § 5 Telemediengesetz:
Volkssolidarität Bundesverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Alte Schönhauser Straße 16
10119 Berlin

Telefon: 030-27 89 70
Fax: 030-27 59 39 59
bundesverband@volkssolidaritaet.de
www.volkssolidaritaet.de

Geschäftsführung gemäß § 30 BGB:
Alexander Lohse (Bundesgeschäftsführer)

Vorstand im Sinne von § 26 BGB:
Dr. Wolfram Friedersdorff (Präsident)
Christian Herrgott (Vizepräsident)
Olaf Wenzel (Vizepräsident)

Vereinsregisternummer beim Amtsgericht Charlottenburg: 10445 Nz
Steuernummer beim Finanzamt für Körperschaften I, Berlin: 27 / 680 / 55179

Für den Inhalt der Webseiten des Bundesverbandes ist der Vorstand verantwortlich. Für die Inhalte von innerhalb der Domain www.volkssolidaritaet.de angegliederten selbstständigen Auftritten von Gliederungen, Einrichtungen oder Projekten der Volkssolidarität, die über eine eigene Titelleiste und ein eigenes Impressum verfügen, sind die dort ausgewiesenen Personen verantwortlich.

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Volkssolidarität Bundesverband e.V. ist weder verpflichtet noch dazu bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

Technischer Ansprechpartner:
IT Projektleiter: Konstantin Thumm
E-Mail: it@volkssolidaritaet.de

Datenschutzbeauftragter:
Ronald Schmidt
E-Mail: ronald.schmidt@tekit.tuev-saar.de

Das Hosting der Internet-Server der Volkssolidarität Bundesverband e.V. erfolgt durch die Firma SHC Netzwerktechnik GmbH
www.shcnet.de

Sie sind mit ###USER_email### angemeldet. Den Newsletter können Sie hier abbestellen.