Volkssolidarität


Flucht und Migration

Globaler Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration

Weltgemeinschaft einigt sich

Am 10. Und 11.12.2018 soll in Marrakesch (Marokko) der Globale Pakt für sichere, geordnete und geregelte Migration verabschiedet werden. Im Vorfeld kursierten allerhand Verschwörungstheorien, mit denen sich auch der Deutsche Bundestag mehrmals befasste. Mit seinen 23 Zielen soll der Pakt Migration weltweit besser steuern, Menschenrechtsverletzungen verhindern, die Schlepperkriminalität bekämpfen und die Bedingungen in den Herkunftsregionen verbessern. Weiterlesen

Unsere europäischen Werte

Kommentar des Präsidenten zur europäischen Flüchtlingspolitik

Fast 70 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Sie fliehen vor Kriegshandlungen, ethnischer Verfolgung, vor Mörderbanden skrupelloser Potentaten deren Agieren nicht selten im Dienste wirtschaftlicher Interessen steht. Sie fliehen vor Hunger, vor der Ausbreitung von Wüsten und sie fliehen, weil sie auf ein besseres Leben hoffen. Weiterlesen

Rassistisch? Ich doch nicht!

Am 10.07.2018 fand eine Weiterbildung für Ehrenamtliche im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf statt. Die sechzehn Teilnehmer/-innen widmeten in der fünf stündigen Fortbildung ihrer eigenen Sprache, ihren Bildern und Verhaltensmustern. Weiterlesen

Das Sterben geht weiter

Zur Situation der Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Mehr als 15.000 Menschen sind bislang bei ihrem Versuch übers Mittelmeer nach Europa zu gelangen, ertrunken. Allein im Juni 2018 sind über 600 Menschen bei der Überfahrt umgekommen. Weiterlesen

Weltflüchtlingstag

68,5 Millionen Kinder, Frauen und Männer auf der Flucht

„Am Weltflüchtlingstag denken wir“, so der Präsident der Volkssolidarität Dr. Wolfram Friedersdorff, „an die vielen Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Tod fliehen müssen. Es sind“, so Wolfram Friedersdorff mit Verweis auf den am 19. Juni veröffentlichten Weltflüchtlingsbericht der UN Refugee Agency (UNHCR), „so viele, wie nie zuvor seit Ende des 2. Weltkrieges." Weiterlesen

Nein zur Errichtung von AnkER-Zentren!

Stellungnahme des Kompetenzzentrums Flucht und Migration

Isolation oder Integration? Das Kompetenzzentrum Flucht und Migration der Volkssolidarität nimmt Stellung zur geplanten Errichtung von AnkER-Zentren und spricht sich entschieden dagegen aus. Weiterlesen 

„Koordinierung, Qualifizierung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements für Flüchtlinge“

Projekt im Bundesverband der Volkssolidarität

Bereits vor den Herausforderungen, die mit der Fluchtbewegung von 2015 nach Deutschland verbunden waren, war die Volkssolidarität in der Migrationssozialarbeit aktiv. Neben dem Betreiben von Notunterkünften und Erstaufnahmeeinrichtungen, ist sie seit 2015 zu einer starken Partnerin in der Unterstützung Geflüchteter geworden. Weiterlesen 

Psychosoziale Beratung und Betreuung geflüchteter Menschen

Fachtagung der Volkssolidarität

Psychosoziale Beratung und Betreuung ist ein ganzheitliches Angebot, welches Menschen in Krisensituationen unter Einbeziehung ihrer persönlichen Ressourcen sowie ihres sozialen Umfeldes begleitet. Das Erlernen und die Förderung von Handlungskompetenzen zur Lebens- und Problembewältigung stehen dabei im Fokus. Weiterlesen