Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Wir über uns

Der Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land ist einer der mitgliederstärksten unter den Kreis- und Regionalverbänden des Landesverbandes Sachsen-Anhalt.

  • Er zählt 5.200 Mitglieder, die in über 100 Orts- und Interessengruppen organisiert sind.
  • Diese Gruppen prägen durch ihr sozial-kulturelles Wirken wesentlich das Bild der  Volkssolidarität in der Öffentlichkeit.
  • Vielfältige Aktivitäten gehen von diesen Gruppen aus, wie z.B. neben den traditionellen Kaffeenachmittagen, interessante Vorträge, kreative Arbeiten, auch Geselligkeit, Tanz, Sport, Wandern, Computerkurse, Sprachkurse, Reisen und vor allem Nachbarschaftshilfe.

In unserem Verband sind über 800 Mitglieder ehrenamtlich aktiv und leisten damit einen großen Beitrag für das Gemeinwohl.

Sie engagieren sich im Beirat, in den Arbeitsgruppen des Beirates, als Vorsitzende der Ortsgruppen, Helfer und Kassierer, leiten Interessengruppen, helfen in Begegnungsstätten, in den offenen Treffs und Alten- und Servicezentren, machen Krankenbesuche, gratulieren zum Geburtstag und vieles, vieles mehr.

Unsere Sozialen Dienste sind ein wichtiger, unverzichtbarer Leistungsbereich.

Die Pflege und hauswirtschaftliche Versorgung soll den Menschen helfen, trotz ihres Hilfebedarfs ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Für kranke oder pflegebedürftige Menschen bieten wir qualifizierte Pflege (häusliche Krankenpflege bzw. nach SGB 5 und SGB IX) sowie Hauswirtschaftsdienst an.

Ein weiteres Angebot unseres Regionalverbandes ist der Hausnotrufdienst.

Da unsere 1. Wohngemeinschaft für demenziell erkrankte Menschen sehr erfolgreich läuft, konnten wir gemeinsam mit der WOBAU Magdeburg im Mai 2018 die zweite eröffnen.

Ebenfalls spielt der Mahlzeitendienst eine bedeutende Rolle. Unser Menüdienst „Essen auf Rädern“ liefert an 7 Tagen in der Woche schmackhaftes Mittagessen ins Haus.

Ein fester Bestandteil der Arbeit des Regionalverbandes ist das „Wohnen in Geborgenheit. In neun Objekten für Servicewohnen betreut der Regionalverband mehr als 450 Wohnein-heiten.

In Trägerschaft des Regionalverbandes befinden sich 7 Seniorenbegegnungszentren (darunter zwei Alten-und Servicezentren). Hier bieten wir unseren Besuchern interessante Veranstaltungen, Kurse, Lesungen usw. an und beraten Hilfesuchende in allen Lebenslagen.

In unseren Interessengruppen gehen die Mitglieder ihren vielfältigsten Hobbys nach:
Sie lernen Sprachen, profilieren sich am Computer, basteln, wandern, treiben verschiedene Arten von Sport, singen in Chören, tanzen in Seniorentanzgruppen, malen und fertigen Handarbeiten.

Unser Arbeitskreis "Sozialkultur" organisiert künstlerische und unterhaltsame Veranstaltungen, die im halbjährlich erscheinenden Infoblatt „Geh´ mal hin“ veröffentlicht werden und von unseren Mitgliedern rege in Anspruch genommen werden.


Ihre Martina Richter
Leiterin des Regionalverbandes