Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Zum 7. Mal: Spende für kostenlosen Bücherausleih

In der letzten Aprildekade erwartet die lesefreudigen Kinder der Salzmann-Förderschule in Magdeburg jeweils ein ereignisreicher Schultag rund ums Lesen und Wissen durch gute Literatur. Anlässlich des Welttages des Buches am 23. April gestalteten auch in diesem Jahr die Pädagogen gemeinsam mit jungen Mitarbeitern der Magdeburger Fahrbibliothek für die Schüler ein buntes Lesefest mit Geschichten erzählen und einem Bücherquiz.

Zum nunmehr 7. Mal mittendrin und dabei: Vertreterinnen des VS-Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower-Land, die einen Spendenscheck im Wert von 150 Euro überbrachten. „Damit wollen die Mitglieder und Mitarbeiter des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes 30 Kindern aus sozial schwachen Familien eine kostenlose Bücherausleihe ermöglichen“, erklärte die Leiterin des Regionalverbandes, Martina Richter. Diese soziale Spende werde aus den Ergebnissen der jährlichen Haus-und Straßensammlung der Volkssolidarität zur Verfügung gestellt.

In Abstimmung mit den Bibliothekaren können die Schüler der 4. und 5.Klasse der Förderschule nun ein Jahr lang unentgeltlich Zeitschriften und Bücher aus der Fahrbibliothek ausleihen, die jeden Monat direkt an ihrer Schule Halt macht.