Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Weiterbildung für Praxisanleiter*innen

Workshopteilnehmer*innen erarbeiten Grundkonzept für Ausbildungsleitfaden

Am 3. Februar kamen 18 Praxisanleiter*innen aus ganz Sachsen-Anhalt nach Magdeburg, um den ersten Teil ihrer 24h-Schulung zu absolvieren.

 

Im Zuge der seit 1. Januar 2020 eingeführten Generalistik der Pflegeausbildung erhalten Praxisanleiter*innen jährlich 24 Stunden Weiterbildung.

 

Bei ihrem ersten Termin in Magdeburg begannen die Workshopteilnehmer*innen mit Schulungsleiterin Karén Schiller von der Medvia UG die Grundstruktur eines Ausbildungskonzeptes für zukünftige Azubis zu erarbeiten: „Wir möchten zum Beispiel Ziele festlegen, welche pro Ausbildungsjahr erreicht werden sollen. Insgesamt streben wir eine Vereinheitlichung der Ausbildung in den verschiedenen Einrichtungen an. Auch an einem Austauschzirkel für die Praxisanleiter*innen arbeiten wir“, so Frau Schiller.

Die Gruppe trifft sich ab sofort jeden ersten Montag im Monat, um sich gemeinsam weiterzubilden.