Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Schlagersänger Ulli Schwinge heizt mit seinen Liedern die Stimmung auf dem 9. Hoffest an.

Begegnungsstätte Bitterfeld feiert 60. Geburtstag

9. Hoffest zum Jubiläum der Einrichtung der Volkssolidarität

Am 5. Oktober 1959 wurde die Begegnungsstätte der Volkssolidarität in Bitterfeld An der Sorge eröffnet. Seit dieser Zeit herrscht hier in der Einrichtung ein reges Vereinsleben. Die Orts- und Interessengruppen treffen sich hier zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch, zum Sport, Stricken, Häkeln, Basteln, Rommé, einfach nur zum Kaffeeplausch, um der Einsamkeit zu entrinnen, uvm. Zum Grundstück gehört auch ein 3000 m² großer Garten, der für größere Außenveranstaltungen genutzt wird. Hier treffen sich die vielen Mitglieder der Volkssolidarität aus Bitterfeld, Wolfen, Siebenhausen, Holzweißig, Sandersdorf, Jeßnitz und Raguhn zu gemeinsamen Veranstaltungen und natürlich zum nun inzwischen 9. Hoffest.

Dieses Jahr wurde den vielen Mitgliedern wieder ein buntes Programm geboten. Besonders erfreut waren alle, dass der Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen Armin Schenk nicht nur die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung übernahm, sondern auch persönlich noch einen Scheck mitbrachte, den er der Leiterin der Einrichtung, Frau Kerstin Kroh, überreichte. Aber auch die Geschäftsführerin Birgit Wielonek der Neuen Bitterfelder Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (Neubi), Eigentümer des Grundstücks und einige Handwerksbetriebe kamen nicht mit leeren Händen zur Gratulation.

Als Überraschungsgast sorgte der Schlagersänger Ulli Schwinge mit seinen musikalischen Darbietungen für beste Stimmung unter den Anwesenden. Klatschen und Schunkeln war angesagt. Mit viel Applaus bedankten sich die VS-Mitglieder für die gute Unterhaltung. Natürlich durfte der Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Das gehört zu einer Jubiläumsfeier einfach dazu.

Und zu guter Letzt konnten sich alle an der Modenschau erfreuen, deren Modelle von den Mitgliedern selbst vorgezeigt wurden und von Irene Runke mit entsprechenden Angaben zu Verarbeitung, Stoff und Preis vorgestellt wurden. Musikalisch begleitet hat diese Nachmittagveranstaltung der DJ Sieghard Kunze, der schon seit vielen Jahren mit seiner Musik für beste Unterhaltung sorgt.