Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Tina Sellmann ist unsere Frau des Jahres 2019

Im Pflegeheim Prislich steht die Pflegedienstleiterin stellvertretend für alle Frauen

Während Ministerpräsidentin Manuela Schwesig gestern Marion Löning, Leiterin der Edith-Stein-Schule in Ludwigslust, als Frau des Jahres auszeichnete, ehrt Landesgeschäftsführerin der Volkssolidarität, Kerstin Liebich, gleichzeitig Pflegedienstleiterin Tina Sellmann als „unsere Frau des Jahres“. Beide Frauen verbindet ihr Engagement im beruflichen, gesellschaftlichen und sozialen Bereich und ihr Einsatz für Mitmenschen.

„Wir haben Tina Sellmann unter anderem deshalb ausgewählt, weil sie für uns stellvertretend für die vielen Frauen steht, die jeden Tag, sieben Tage in der Woche, an jedem Feiertag Menschen in unserem Land pflegen“, erklärt Kerstin Liebich. „Nach dem oft körperlich und seelisch aufopfernden Dienst sind sie selbstverständlich Mütter, Ehefrauen, Geliebte und Töchter. Müdigkeit scheinen sie nicht zu kennen.“

Die VS-Chefin hatte Tina Sellmann auch für die Auszeichnung „Frau des Jahres“ vorgeschlagen, die Manuela Schwesig und Gleichstellungsministerin Stefanie Drese in diesem Jahr erstmalig verliehen. 

Aber wer ist Tina Sellmann eigentlich?

Im Jahr 1985 in Perleberg geboren, machte sie ihr Abitur, absolvierte eine Ausbildung zur Krankenschwester und arbeitet seit 2007 als Pflegefachkraft in unserem Pflegeheim in Prislich. Schnell wurde sie Wohnbereichsleiterin, 2009 stellvertretende Pflegedienstleiterin.

Im gleichen Jahr erblickte ihr erster Sohn das Licht der Welt, im Jahr 2012 ihr zweiter. Als ihr Ältester gerade drei Jahre alt war, entschied sich Tina Sellmann noch einmal, die Schulbank zu drücken und neben Familie und Beruf die Ausbildung zur verantwortlichen Pflegekraft zu absolvieren. Die bestand sie mit Bravour und arbeitet seitdem als Pflegedienstleiterin. 

„Tina Sellmann hat Familie und Beruf unter einen Hut bekommen“, erklärt Kerstin Liebich. „Sie leistet als Führungskraft hervorragende Arbeit. Sie ist damit ein Vorbild für viele Frauen, die den Mut haben sollten, neue Aufgaben anzupacken, mehr Verantwortung zu übernehmen und sich nicht von Schwierigkeiten abschrecken zu lassen. Kurz: Tina Sellmann ist unsere Frau des Jahres 2019!“