Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Pressemitteilung / Medieninformation

Teilhabeberatung Hagenow öffnete am Donnerstag die Türen für alle Interessierten

Der diesjährige Tag der offenen Tür war ein echter Erfolg für die Teilhabeberatungsstelle in Hagenow. Neben der Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten anzusehen und den Beraterinnen Fragen zu allgemeinen und persönlichen Belangen zu stellen, gab es ein Kreativangebot auch ein tolles Programm, welches von Schülern und Lehrern der Mikado Schule Hagenow, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, auf die Beine gestellt wurde.

Frau Reinhardt, eine der Beraterinnen vor Ort, sagte dazu: „Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit der Mikado Schule und bedanken uns vielmals für den tollen Einstieg in unseren Tag der offenen Tür.“

„Gleichberechtigte Teilhabe für Jeden“. Das ist der Slogen der Teilhabeberatung Hagenow mit ihren sieben Standorten in den Landkreisen Ludwigslust- Parchim, Schwerin und Nordwest- Mecklenburg. Aber was bedeutet das: „Gleichberechtigte Teilhabe für JEDEN.“? Das Beratungsteam setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen nicht weiter in der Gesellschaft benachteiligt werden. Die Teilhabeberater unterstützen Menschen mit Behinderungen darin, selbstbestimmt nach ihren Vorstellungen und Wünschen leben zu können und selbst zu entscheiden, woran und wie sie in der Gesellschaft teilhaben möchten.

„Es geht darum, Barrieren abzubauen und Beratung auf Augenhöhe zu ermöglichen. Die Eigenverantwortung, individuelle Lebensplanung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohter Menschen soll gestärkt werden.“, so Frau Nevermann, die Leiterin der EUTB der Volkssolidarität Landesverband M-V e.V. in Hagenow.

Möchten Sie sich auch über ihre Rechte und Ansprüche informieren und haben es leider nicht zum Tag der offenen Tür geschafft, wünschen Unterstützung bei der Antragstellung oder möchten sich über die Möglichkeiten informieren, um Ihr Leben so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen?

Dann wenden Sie sich gerne an Ihre Teilhabeberatungsstelle unter 03883 – 723104 oder informieren Sie sich auf www.teilhabeberatung-hagenow.de.

Weitere Informationen und Kontakt:

EUTB Hagenow Volkssolidarität Landesverband M-V e.V.
Britta Nevermann
Leiterin

Uns Hüsung 1 19230 Hagenow Telefon: +49(0) 3883 723104 E-Mail: teilhabe.beratung@volkssolidaritaet.de Website: www.teilhabeberatung-hagenow.de