Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Noch wenige Karten für Weihnachtsgala

Landesverband lädt am 11. Dezember ins Hotel Elefant ein

Schwerin - Nur noch wenige Restkarten für die Weihnachtsgala übrig. Der Landesverband der Volkssolidarität lädt am 11. Dezember von 15 Uhr an zu einem herzerwärmenden Miteinander ins Schweriner Hotel Elefant, Goethestraße 39/41, ein. Mit "Ihr Sünderlein kommet" trainiert Jutta Lindner alias Oma Frieda die Lachmuskeln der Gäste. 

Bei der Weihnachtsgala 2018 verbringen Gäste einen besinnlichen und heiteren Nachmittag. Einlass ist um 14.30 Uhr. Dann werden Besucher mit einem prickelnden Glas Sekt begrüßt. Etwas später werden Kaffee und Kuchen serviert.

Kabarettistin Jutta Lindner alias Oma Frieda trainiert anschließend die Lachmuskeln des Publikums mit ihrem Programm „Ihr Sünderlein kommet“.

Ein Chor singt weihnachtliche Lieder, bevor DJ Rico mit schwungvollen Liedern zum Tanzen auffordert.

Mit einem anschließenden Zwei-Gang-Menü verwöhnt das Hotelteam noch einmal die Gaumen seiner Gäste, bevor sich die Gastgeber gegen 20 Uhr verabschieden. 

Wer nun Appetit bekommen hat, für den gibt es die nötigen Eintrittskarten für jeweils 27 Euro.

Karten gibt es noch beim Landesverband in der Gutenbergstraße 1 unter Telefon 0385-30 34 70 oder per E-Mail an mecklenburg-vorpommern@volkssolidaritaet.de.