Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Landesverband wirbt für Ehrenamt

Schuldner- und Teilhabeberatung stellen sich in Schweriner Marienplatz-Galerie vor.

Sehen und gesehen werden. Der Landesverband der Volkssolidarität MV sorgte für Gesprächsstoff auf der jüngsten Ehrenamtmesse in der Schweriner Marienplatz-Galerie. „Wir haben uns mit vielen Neugierigen und Interessenten ausgetauscht“, berichtet Katja Rosendahl, Leiterin der Schuldnerberatung. 

Zoofest. Begegnungsstätte. Schuldner- und Teilhabeberatung. Der Sozialverband bietet gleich mehrere Aufgabenfelder, in denen Ehrenamtliche sich verwirklichen können. „Wir setzen uns jeden Tag für Menschen ein“, so Rosendahl. „Die Aufgaben sind vielfältig. Wir brauchen im Alltag oft viel Fingerspitzengefühl. Ehrenamtliche sind uns dabei eine unersetzliche Stütze. Auch wir engagieren uns neben unseren Hauptaufgaben im Beruf ehrenamtlich – zum Beispiel beim Zoofest am Herrentag-Wochenende oder in der Begegnungsstätte im Quartier Friedrich's.“

 

Bei der Ehrenamtmesse wurde aber nicht nur die Werbetrommel für Freiwillige gerührt. „Wir haben auch unser Netzwerk ausgebaut“, so die Chefin weiter. „Neue Organisationen und Gesichter gibt es immer wieder, da ist es wichtig, auf dem Laufenden und in Verbindung zu bleiben. So eine Veranstaltung ist dafür die richtige Plattform.“