Volkssolidarität


KV Spree-Neiße e.V.

Vom 7. bis 12. November 2017 fand das nun bereits 27. Filmfestival Cottbus statt.

Die Jugendwohngruppen der VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH sind Mieter der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH (GWC). Der Bereichsleiter Kundenbetreuung bei der GWC, Herr Kliemann,überreichte bei seinem Besuch in einer Wohngruppe 25 Freikarten für Kinderfilme, die beim diesjährigen Festival des osteuropäischen Films in Cottbus gezeigt wurden.

Die Kinder hielten die Freikarten stolz in die Kamera und bedanken sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei der GWC.

 

 

Viele Ehrenamtliche in unserem Kreisverband setzen sich aktiv und mit außergewöhnlichem Engagement für die Belange älterer und jüngerer Menschen ein.

Aus Anlass des 72. Geburtstages des Sozialverbandes Volkssolidarität erhielten bei der Festveranstaltung des Landesverbandes im Inselhotel Potsdam am 2. November zwei Mitglieder underes Kreisverbandes die Silberne Solidaritätsnadel der Volkssolidarität.

 

weiterlesen

Stille Helden des Alltags geehrt

Festveranstaltung zum "Tag des Ehrenamts"

Anlässlich des "Tag des Ehrenamtes" luden am Freitag, den 13.10.2017, das Netzwerk "Engagierte Stadt" und die Stadtverwaltung Guben zu einer Festveranstaltung in die Alte Färberei ein.

Die stillen Helden des Alltags wurden dort für ihren unermüdlichen und selbstlosen Einsatz gewürdigt.

 

 

 

 

weiterlesen

ACHTUNG! Stellenausschreibung

VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH

Sie möchten unsere ambulanten Pflegeteams in Forst oder Guben verstärken?

Wir suchen: Pflegefachkräfte und Pflegekräfte (m/w)

Sie möchten unser stationäres Pflegeteam in Forst verstärken?

Wir suchen: Pflegefachkräfte und Pflegekräfte (m/w)

Außerdem suchen wir für unsere Kinder- und Jugendwohngruppen in Cottbus

Erzieher (m/w)

 

 

weiterlesen

 

 

Die neue Begegnungsstättenleiterin im BZ Guben heißt Ramona Schliebus und ist seit dem 14.08.2017 im Amt.

Den Einrichtungsschlüssel erhielt sie dann am 23.08. beim diesjährigen traditionellen Sommerfest im BZ von Ines Gropp, der Geschäftsführerin der Volkssolidarität Spree-Neiße e.V., symbolisch überreicht.

 

weiterlesen

Viele Kinder aus der Region Tschernobyl leiden noch heute unter den Folgen der Atomkatastrophe von 1986.

Einige von ihnen verbringen in den Sommerferien unbeschwerte Tage in Deutschland. Hier werden sie medizinisch und psychologisch betreut und unternehmen auch Ausflüge, um Land und Leute kennenzulernen.

Seit 5 Jahren organisiert der Seniorenbeirat des Amtes Peitz einen erlebnisreichen Tag für die jungen Gäste.

Am 23. August war es wieder soweit.

weiterlesen

Eine Rose zum Abschied

20 Jahre "Treff der Hobbygruppe Kreativ" im Haus der Generationen

                                                                          

Am 20.06.2017 hieß es zum letzten Mal "Treff der Hobbygruppe Kreativ" im Haus der Generationen Jänschwalde.

20 Jahre lang trafen sich kreativfreudige Frauen einmal im Monat zum Basteln im Haus. In den Jahren sind so fast 200 kleine Geschenke, Dekoartikel oder Handarbeitssachen unter der Anleitung von Frau Pagel aus Guben entstanden, die sich am vergangenen Dienstag von uns in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat.

So müssen wir diese liebgewordene monatliche Tradition leider aufgeben, es sei denn, es lässt sich jemand finden, der uns weiterhin in den verschiedenen Basteltechniken anleiten kann.

 

weiterlesen

Delegiertenversammlung in Komptendorf

legt Rechenschaft über die Jahre 2015 und 2016 ab

 

Am 10.Mai 2017 trafen sich

57 Delegierte der Volkssolidarität des

Kreisverbandes Spree-Neiße e.V. zu ihrer

Delegiertenversammlung in Komptendorf,

um Rechenschaft über die Jahre 2015

und 2016 abzulegen.

 

 

 

Aufmerksam verfolgten die Delegierten dem Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden unseres Kreisverbandes, Adelheid Andreas, die sowohl von den Erfolgen der letzten zwei Jahre als auch von den Schwierigkeiten im Kreisverband sprach.

 

weiterlesen

Erste Pflegemesse in Cottbus

Die Volkssolidarität Spree-Neiße ist einer von 70 Ausstellern

 

 

 

Am 04. und 05.03.2017 fand im Messezentrum in Cottbus die erste Pflegemesse, organisiert durch den Wochenkurier, statt.

Unter den rund 70 Ausstellern war auch die Volkssolidarität Spree-Neiße vertreten.

weiterlesen