Volkssolidarität


Thüringen

Das Betreuungszentrum der Volkssolidarität am Rehberg erhielt zur Faschingsfeier eine Spende der Thüringischen Weidmüller GmbH

 Wenn im Betreuungszentrum der Volksolidarität am Rehberg die 5. Jahreszeit gefeiert wird, sind Faschingsmuffel fehl am Platz. In der vergangenen Woche waren Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung auf Karneval eingestellt. Bunte Girlanden und Luftballons schmückten die Räume und boten somit die ideale Kulisse für die am Donnerstag, den 28. Februar stattgefundene Faschingsveranstaltung. Sehr zur Freude der Bewohner ließen es sich die Mitarbeiter des Hauses nicht nehmen, kostümiert zum Dienst zu erscheinen. Dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt und die Bewohner rätselten, wer sich hinter den Kostümen versteckte. Auch die Senioren des Betreuungszentrums wollten zur Faschingsparty gut aussehen und trugen bunte Hüte und Perücken. So traf sich am Nachmittag in der Cafeteria eine bunte Gesellschaft von Mitarbeitern, Bewohnern und Angehörigen, die bestens gelaunt waren.

Der Alleinunterhalter Ralf Maca sorgte mit seinem Unterhaltungsprogramm für ausgelassene Stimmung. Mit seinem Potpourri alter Schlager, Schunkellieder und komödiantischer Einlagen gelang es ihm mühelos, die Senioren zum Mitmachen zu animieren. Es wurde das Tanzbein geschwungen, geklatscht, geschunkelt, gelacht und jedermann hat Spaß gehabt.

Einrichtungsleiterin Kathrin Hohlbein begrüßte an diesem Nachmittag als Ehrengäste Vertreter der Thüringischen Weidmüller GmbH aus Wutha-Farnroda. Sie überreichten der Pflegeeinrichtung für die Ausgestaltung der Faschingsfeier eine Spende in Höhe von 275 €. Der Geldbetrag resultierte aus einer Spendenaktion der Mitarbeiter und der Geschäftsführung, die im vergangenen Jahr zur Weihnachtszeit in der Firma Weidmüller stattfand. Für diese großzügige Geste bedankte sich Einrichtungsleiterin Kathrin Hohlbein im Namen der Bewohner und Mitarbeiter des Betreuungszentrums der Volkssolidarität ganz herzlich. Sie betonte dabei, wie erfreulich es sei, dass sich ein regionales Unternehmen mit den Senioren des Ortes verbunden fühlt.

                                                                                   Einrichtungsleiterin Kathrin Hohlbein

 

_______________________________________________________________________

Erfolgreiche Prüfung zur Pflegefachkraft

 

Unsere Auszubildende Frau Susanne Schwannecke hat nach 3 Jahren Ausbildung beim Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk ihr Examen zur Pflegefachkraft erhalten.

 

Wir gratulieren ihr ganz herzlich und wünschen ihr für die Ausübung ihrer Tätigkeit als Pflegefachkraft gutes Gelingen und weiterhin viel Freude im Umgang mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern.

 

  

 

 

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

Pflegefachkraft mit Praxisanleitertätigkeit Frau Fenske, Absolventin der Altenpflege Frau Schwannecke, Geschäftsführer Herr Schmidt und Pflegedienstleiterin Frau Zöller

 

 

(zum Vergrößern anklicken)

  

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

Sponsoren finanzieren neues Fahrzeug für den Volkssolidarität Kreisverband Schmalkalden-Meiningen e.V.

 

Über das soziale Engagement von regionalen Unternehmen freut sich ganz besonders die Volkssolidarität Kreisverband Schmalkalden-Meiningen, die über die Firma MOBIL Sport- und Öffentlichkeitswerbung GmbH – einen neuen Fort Transit in Empfang nehmen durfte.

Ein gemeinnütziger Verein, wie die Volkssolidarität Kreisverband Schmalkalden-Meiningen e.V., ist mit ihren dezentralen Strukturen ganz besonders auf einen intakten Fuhrpark angewiesen. Das neue Fahrzeug wird im gesamten Kreisverband, insbesondere für tägliche Fahrten von Einrichtung zu Einrichtung und für Fahrten von Bewohnern, Mitgliedern und Patienten zum Einsatz kommen.

Im Namen unserer Mitarbeiter und der Betreuten bedankt sich die Volkssolidarität bei allen Sponsoren, die uns dieses Fahrzeug ermöglicht haben. Dies ist ein starkes Zeichen, wie die Unternehmen der Region zu unserem Verein stehen. Gleichzeitig aber auch Verpflichtung, das in uns gesetzte Vertrauen jeder Zeit zu bestätigen!

 

Unsere Sponsoren

________________________________________________________________________

Erfolgreiche Prüfung zur Praxisanleiterin

 

Unsere Pflegefachkraft Frau Daniela Brückner hat erfolgreich ihre Prüfung zur Praxisanleiterin bestanden.

 

  

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

Einrichtungsleiterin Frau Hohlbein, Geschäftsführer Herr Schmidt, Praxisanleiterin Frau Brückner, Pflegedienstleiterin Frau Zöller 

(zum Vergrößern anklicken)

  

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

Ergebnis der Qualitätsprüfung durch den MDK am 16. und 17.01.2018

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) führt
jährlich unangemeldete Qualitätsprüfungen in Altenheimen durch.
 
Am 16.01./ 17.01.2018 wurde das Betreuungszentrum am
Rehberg durch den Medizinischen Dienst geprüft.

Feierliche Zeugnisübergabe

Unsere Umschülerin Frau Jenny Günes hat nach 3 Jahren Ausbildung bei der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe ihr Examen zur Pflegefachkraft erhalten.

 

 

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

Geschäftsführer Herr Schmidt, Absolventin der Altenpflege Frau Günes, Pflegedienstleiterin Frau Zöller und Einrichtungsleiterin Frau Hohlbein.

(zum Vergrößern anklicken)

 

 

Unsere Umschülerin Frau Katja Bindel hat nach 3 Jahren Ausbildung beim Diakonische Bildungsinstitut Johannes Falk ihr Examen zur Pflegefachkraft erhalten.

 

 

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

Wohnbereichsleiterin Frau Gerschler, Pflegedienstleiterin Frau Zöller, Absolventin der Altenpflege Frau Bindel, Geschäftsführer Herr Schmidt, Einrichtungsleiterin Frau Hohlbein.

(zum Vergrößern anklicken)

 

 

 

 

 

 

Wir heißen Frau Bindel und Frau Günes als Pflegefachkräfte herzlich Willkommen in unserer Einrichtung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

____________________________________________________________________________