Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Pflegedienst / Sozialstation

Volkssolidarität Ribnitz- Damgarten e.V.

Ambulanter Pflegedienst

Hunnenstraße 1

18356 Barth                                 


Tel.:         038231 450295
Fax:         038231 450293
E-Mail:     pflegedienst-ribnitz-damgarten@volkssolidaritaet.de

 

Zu Hause fühlen wir uns alle geborgen und die Vertrautheit der eigenen vier Wände verhilft nicht selten zu einer schnelleren Genesung. Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen bei der Betreuung und Pflege daheim. Umfang und Anzahl der Hausbesuche wird ganz auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

Deshalb ist es unser oberstes Ziel, genau hier ein höchstes Maß an Entlastung, Wohlbefinden und Eigenständigkeit für unsere pflegebedürftigen Menschen und auch Angehörigen zu bewirken und zu erhalten.

Gerne informieren wir Sie über Leistungen der Pflegekassen, über Antragstellung und Begutachtung durch den MDK und begleiten Sie selbstverständlich mit Rat und Tat.

 

Der ambulante Pflegedienst mit Sitz im Adligen Fräuleinstift bietet verschiedene Dienstleistungen innerhalb und außerhalb vom Betreuten Wohnen an.

 

Im Rahmen der Ambulanten Pflege bieten wir Ihnen Pflegeleistungen, Verhinderungspflege, pflegerische Betreuung und Hilfe bei der Haushaltsführung.

 

 

Pflegeleistungen

Umfasst Pflege nach SGB XI und Behandlungspflege nach SGB V. Bei der Behandlungspflege handelt es sich um Maßnahmen in der Altenpflege, die von einem Arzt angeordnet und von unseren geschulten Pflegekräften ausgeführt werden. Zielsetzung der Behandlungspflege ist es, die Heilung der Krankheit zu gewährleisten bzw. die Verbesserung der Krankheit zu fördern.

  • Grundpflegerische Leistungen mit und ohne Pflegestufe
  • Ausführen und überwachen ärztlicher Anordnungen und medikamentöser Therapien
  • Medikamentengabe
  • Injektionen und Infusionen
  • Blutzuckermessung
  • Wechseln von Verbänden
  • Unterstützung bei der Erstellung von Pflegeanträgen
  • Eingeschränkte Alterskompetenz, Hilfestellung durch Betreuungs- und Entlastungsleistungen
  • Pflegeberatungsbesuche
  • Verhinderungspflege
  • Organisation von Behandlungs- und Therapieabläufen
  • Organisation von  Vertragspartnern (Friseur, Fußpflege, u.v.m)

 

Hauswirtschaftspflege

Die häusliche Versorgung in der Altenpflege umfasst grundsätzlich alle hauswirtschaftlichen Hilfsleistungen in der Wohnung des Pflegebedürftigen. Sie ist neben der Grundpflege und der Behandlungspflege Bestandteil des Sozialgesetzbuches (SGB) XI und gehört zur häuslichen Altenpflege. Die Kosten werden in der Regel von der Pflegekasse übernommen. Folgende Hauswirtschaftsleistungen sind möglich:

  • Hilfe bei der Erstellung der Einkaufsliste und gemeinsames Einkaufen
  • Reinigen der Wohnung und der Wäsche
  • Tisch decken bzw. abräumen
  • Blumen und Pflanzen gießen
  • Behördengänge

 

Die Höhe der Kosten richtet sich nach den erbrachten Leistungen. Besitzen Sie oder Ihre Angehörigen eine Pflegestufe, so ist es möglich, einen Teil der Kosten von der Pflegeversicherung zurückzuerhalten.

Bei der häuslichen Pflege durch unseren ambulanten Pflegedienst sind die Kosten vorab nur sehr schwer einschätzbar – dieser hängt von vielen Faktoren ab. Diese Faktoren sind zum Beispiel: Dauer des Einsatzes, Aufwand des Einsatzes, Einsatzort usw. Den genauen Betrag können wir Ihnen nach einem umfassenden, kostenfreien Beratungsgespräch mitteilen.