Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Spende für die Selbsthilfegruppe „Mit Demenz leben“

Einen Scheck über 675,00 € überreichte die Inhaberin der Südstadtapotheke Beate Höglinger der Selbsthilfegruppe „Mit Demenz leben“ im Pflegeheim „Haus Lindeneck“

Das Geld stammt aus einer Kalenderaktion. Zur Adventszeit bietet die Südstadtapotheke ihren Kunden kostenlose Kalender an. Manch einer bedankt sich mit einer Spende, die bereits seit vielen Jahren der Selbsthilfegruppe zu Gute kommt.

Frau Krüger, jahrelanges Mitglied der Selbsthilfegruppe, bedankte sich mit einem Blumenstrauß im Namen aller Mitglieder bei Frau Höglinger und ihren Kunden. Sie berichtete dabei, wie wichtig ihr diese Gruppe geworden ist, dass alle Mitglieder voneinander und miteinander lernen. Das man miteinander weinen und lachen kann. Es werden Erfahrungen ausgetauscht, sich gegenseitig ermutigt aber auch Tipps und Möglichkeiten gegeben, den Alltag mit einem an Demenz erkrankten Menschen besser zu bewältigen. Laufend werden neue Mitglieder aufgenommen, Seminare gemeinsam besucht und Ausflüge miteinander durchgeführt. Die Spende hilft der Gruppe dabei sehr, dieses zu realisieren.

Kontakt zur Selbshilfegruppe erhalten Sie über das Pflegeheim "Haus Lindeneck"