Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Ausflüge in kleineren Rahmen

Pflegeheim "Haus Lindeneck" Güstrow

Nach einer gefühlten Ewigkeit, wo wir gemeinsam mit unseren Bewohnern, des Pflegeheim ‚Haus Lindeneck’ keine Ausflüge machen konnten, waren wir alle sehr froh, in einem kleineren Rahmen, wieder welche anzubieten.

An drei Tagen haben wir in kleinen Gruppen unsere schöne Stadt wieder erkunden können. Das Personal, ausgestattet mit Mundschutz, freute sich mindestens genauso sehr, wie unsere Bewohner.

Wir sahen uns die Skaterbahn an, die viele noch von früher als Filteranlage kennen. Die Bewohner erzählten von Familienausflügen, wie sie ihren Kindern das Schwimmen beigebracht haben und wie gut die Pommes Frites schmeckten.

Mit Erstaunen wurde der besondere Baum, der mit vielen Schuhen und alten Fahrradschläuchen dekoriert ist, bestaunt.

Sowas haben sie noch nie gesehen und mussten darüber schmunzeln.

Wie es sich bei uns gehört, machten wir noch einen Abstecher zu Eiscafé Hahn. Auch wenn es nur so scheint, als ob unsere Bewohner eine extra große Kugel Eis bekommen, macht es doch die große Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen, die uns immer wieder gerne kommen lässt.

So positionierten wir uns auf den Bänken und beobachteten das stetige Treiben und ließen uns das Eis schmecken. Und die gute Laune schien ansteckend zu sein. Viele Passanten begrüßten uns freundlich und schenkten uns ein breites Lächeln, welches wir immer sehr gerne erwidern.