Volkssolidarität


KV Grimmen-Stralsund e.V.

Betreutes Wohnen in Stralsund - Haus I - Knieperdamm 28

 

Oops, an error occurred! Code: 201712161907422e6142eb

In einer Wohnanlage mit 53 Wohnungen mit 29 m² bis 59 m² für Alleinstehende und Ehepaare werden Sie von einer kompetenten Hausdame betreut.
Mit einem Fahrstuhl erreichen Sie die Wohnungen über 3 Etagen.
Alle Wohnungen sind an das Hausnotrufsystem angeschlossen.
Bei Bedarf sind die Mitarbeiter der Sozialstation für die gesundheitliche Betreuung zuständig.
Ein Pflegebad steht den Bewohnern mit Unterstützung durch das Pflegepersonal zur Verfügung.

Eine Begegnungsstätte mit 90 Plätzen für die zahlreichen Veranstaltungen und Freizeitbeschäftigungen befindet sich ebenfalls im Haus. Im Internetcafe wird unter individueller Anleitung der erste Kontakt mit dem Computer aufgenommen. Für Zirkelarbeiten und als Hausbibliothek steht ein weiterer separater Raum zur Verfügung. Eine Gästewohnung kann von den Bewohnern für private Besucher genutzt werden.

 

  

 

   

 

Stralsund- Haus II - Klausdorferstr. 11

Oops, an error occurred! Code: 201712161907429c9a8dbc

Am 01.01.2007 wurde das  Haus in der Klausdorfer-Str.11 mit 37 Wohnungen den Mietern übergeben. Die Wohnungen haben eine Größe von 37 - 57 m².

Der Schlafraum ist jeweils vom anderen Wohnraum abgetrennt.  Im Haus befindet sich ebenfalls ein Pflegebad. Das Haus ist dem Hausnotrufsystem angeschlossen. Die Betreuung ist in Verbindung mit dem Haus Knieperdamm 28 umfangreich abgesichert. Die Hausdame ist täglicher Ansprechpartner für die kleinen und großen Alltagssorgen. Für das körperliche Wohl werden die Schwestern der im Haus befindlichen Sozialstation hinzugezogen.

Das Haus liegt ausgehend von der Straßenfront, hinter dem Knieperdamm 28. Beide Objekte sind mit einem überdachten Übergang miteinander verbunden . Der schön gestaltete Hof wird von allen Mietern gerne genutzt und findet für organisierte Veranstaltungen  besonderen Anklang.

Stralsund - Haus III - Knieperdamm 12


Betreutes Wohnen 22 behindertenfreundliche Wohnungen, ausgestattet mit der

 

Hausnotrufanlage der Volkssolidarität

bieten den Mietern das Wohnen in

Geborgenheit. Die Wohnungen haben die

Größen 40 m², 45 m² und 76m² und

verfügen über einen Balkon bzw. einer

Terrasse und sind über den Fahrstuhl

erreichbar. Unter dem Leitsatz „So viel Hilfe wie möglich, aber nur so viel wie nötig“

unterstützt die Volkssolidarität mit fachlicher und persönlicher Kompetenz die Bewohner

ihre Selbstständigkeit zu fördern und zu erhalten.

In dieser Wohnanlage werden die Bewohner von einer kompetenten Hausdame

betreut. Serviceleistungen wie, Brötchen – und Zeitungsdienste, täglicher Mittagstisch,

Unterstützung bei Behördenangelegenheiten, Vermittlung von Dienstleistungen, Nutzung der

Begegnungsstätte u.v.m. gehören zum täglichen Angebot.

Richtenberg "Haus Holtfreter" Lange Straße 92

In neun Wohnungen mit 44 m² bis 63 m² werden die Bewohner sehr individuell betreut.
Die Wohnungen sind mit dem Fahrstuhl bequem zu erreichen.
Alle Wohnungen sind an das Hausnotrufsystem angeschlossen.
Im Haus befindet sich eine Begegnungsstätte für Freizeit und Veranstaltungen. Die Betreuung der Bewohner ist aufgrund des kleinen Objektes sehr intensiv, was gerne angenommen wird.

Das Haus liegt an einem See, der trotz umfangreicher Wiederbewässerungsmaßnahmen seine ursprüngliche Größe noch nicht erreicht hat. Der Außenbereich ist jedoch schon sehr schön gestaltet und wird gerne für Spaziergänge genutzt.

 

Grimmen - Friedrichstr. 50

 

 

Aus dem ehemaligen Hotel "Grimmener Hof",dass seit 2006 geschlossen war, wurde nach umfangreichen Baumaßnahmen eine betreute Wohnanlage. Aus 38 Hotelzimmern wurden 21 Wohnungen. Die kleinste Wohnung hat 32 m², eine mittlere Wohnung gibt es mit 57 m² und die größte steht mit 71 m² zur Verfügung. Schlaf- und Wohnraum sind jeweils voneinander getrennt.

Eigentümer dieser Anlage ist die Grundstücksgesellschaft Grimmener Hof GbR.  Die Betreuung der Bewohner liegt in den Händen der Mitarbeiter der Volkssolidarität. Die Wohnanlage liegt zentral. Bis zum Stadtzentrum sind es 5 Minuten. Einkaufsmöglichkeiten, Bank, Post, Arztpraxen und Apotheke sind zum Teil im Wohnkomplex bzw . zu Fuß zu erreichen. Ansprechpartner für die kleinen und die großen Sorgen ist die Hausdame. Unsere Mieter sind über ein Hausnotrufsystem in der Lage, jeder Zeit Hilfe anzufordern.

Im Haus befindet sich eine Begegnungsstätte. Dort finden, neben dem täglichen Mittagstisch, vielfältige Veranstaltungen von Zirkelarbeit, Gesellschaftsspiele bis zum beliebten Kaffeenachmittag statt.

 

Grimmen - Innenring 2

Betreutes  Wohnen im "Pommernhus" 

 

Aus einer ehemaligen Kinderkrippen-Kindergartenkombination entstanden nach umfangreichen Umbaumaßnahmen in einem Teil des Hauses 20 Wohnungen. Sie verfügen über eine Nutzfläche von 49 bis 68 m². Alle Wohnungen sind mit einer Terrasse bzw. einem Balkon
ausgestattet.In den zwei kleinen Wohnungen von 49 m² ist die Küchenzeile in den Wohnbereich integriert. Es ist eine ruhige, angenehme Wohngegend. In unmittelbarer Nähe, ca. 300 m im Umkreis, befinden sich Einkaufsmärkte, Blumenläden, ein Frisör und weitere
Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Der Altstadtkern von Grimmen ist in ca. 15 - 20 Minuten in Ruhe zu Fuß zu erreichen.
Nähere Informationen erhalten Sie von der Hausdame Frau Schmekel, Tel. 038326 - 4553821.