Volkssolidarität


Kompetenzzentrum Familien, Kinder und Jugend

Kompetenzzentrum Familie, Kinder und Jugend

Wer wir sind

Das Kompetenzzentrum "Familie, Kinder und Jugend" arbeitet als praxisbezogenes Gremium auf der Organisationsebene des Bundesverbandes / Bundesvorstandes. Die Mitglieder des Kompetenzzentrums kommen aus allen Landesverbänden der Volkssolidarität und bringen vielfältige Erfahrungen aus der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien in die Arbeit mit ein – sowohl aus der Ebene von Management und Verwaltung als auch aus der direkten sozialpädagogischen Arbeit in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Der Austausch und die Zusammenarbeit passieren dabei allzeit im Sinne des gesamten Verbandes für alle Verbandsebenen und alle Einrichtungen, denen das Engagement der Volkssolidarität für Kinder, Jugendliche und deren Familien am Herzen liegt.

Was wir tun

Das Kompetenzzentrum arbeitet seit vielen Jahren mit einem gezielten Fokus auf die praktische Arbeit der Kinder- und Jugendhilfe. Immer wieder haben die Mitglieder Gelegenheit, die Arbeit von Einrichtungen in unserem Verband vor Ort kennenzulernen und sich über neue Arbeitsweisen und Ansätze untereinander auszutauschen. Dabei setzen wir uns bei unseren Zusammenkünften stets mit aktuellen Themen und Fragestellungen der Praxis auseinander (u. a. Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes in den Ländern, Flüchtlingsarbeit, Inklusion, Finanzierungsfragen sowie Fragen der Mitgliedergewinnung in den Einrichtungen, Fachkräftemangel usw.).

Was wir wollen

Unser Ziel ist die Sicherung der Qualität in unseren Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. In Fachtagungen, Workshops, Handreichungen, Strategiepapieren und Qualitätsstandards erarbeiten wir gemeinsam Grundlagen des Gesamtverbandes für dessen sozialpädagogische Arbeit.

Von den Ergebnissen unserer Zusammenarbeit sollen alle Verbandsebenen profitieren, die sich für Kinder, Jugendliche und Familien engagieren. Wir möchten die Mitarbeiter/-innen in unseren vielen Einrichtungen, von der Kindertagesbetreuung und den Frühen Hilfen über die offene Kinder- und Jugendarbeit und die Familienberatung bis hin zu den Hilfen zur Erziehung informieren und unterstützen, um sie für ihre unermüdliche, herausfordernde und wertvolle Arbeit zu stärken.

Wie wir denken

Grundlage unserer Arbeit ist dabei immer das Leitbild der Volkssolidarität mit ihrem Bekenntnis zu Humanität, Solidarität, Vielfalt und sozialer Gerechtigkeit. Das Wohl des Kindes, seine Rechte und sein Anspruch auf existenzielle Sicherung, Entwicklung, Förderung und gesellschaftliche Teilhabe stehen dabei für uns an erster Stelle. Dafür kämpfen wir in den Landes- und Bundesverbänden auch auf politischer Ebene.