Volkssolidarität


KV Köthen e.V.

Seniorenresidenz "Am Schloss" Köthen

Das Bedürfnis der älteren Generation im fortgeschrittenen Alter und mit zunehmenden gesundheitlichen Schwierigkeiten dennoch in den eigenen vier Wänden zu leben nimmt immer weiter zu. Die Gewissheit im Krankheits- oder Pflegefall Hilfe in Anspruch nehmen zu können gibt Sicherheit.

Im Zentrum unserer Kreisstadt befindet sich unsere Seniorenwohnanlage. Einkaufsmöglichkeiten, Bank, die Stadtverwaltung, Cafe`s, Ärzte, Physiotherapie und auch der nahegelegene Schlosspark befinden sich im Umfeld. Unsere Wohnanlage erfüllt die Ansprüche für optimales Wohnen im Alter und ist mit modernstem Komfort ausgestattet.

 

Seniorenresidenz "Am Schloss"

Zu unserer Wohnanlage zählen 76 Wohnungen (1 1/2bis 3 Raum) zwischen 35m² und 80m², teilweise mit Balkon oder Terrasse. Jede Wohnung ist mit einer Notrufanlage, die modernen Einbauküchen sind mit Elektrogeräten und Spülmaschine ausgestattet.

Ihren Tagesablauf gestalten Sie völlig unabhängig und nach Ihren Vorstellungen. Servicewohnen für Senioren ermöglicht die Kombination aus selbstbestimmtem Leben im Alter mit bestmöglicher Betreuung.

 

Natürlich liegt uns Ihr Wohlbefinden am Herzen. Unsere Mitarbeiterinnen sind immer in Ihrer Nähe. Sie kümmern sich um sie wenn sie Hilfe benötigen.Mittels eines Service- und Betreuungsvertrages wird ein gestaffeltes Serviceangebot unterbreitet, und dort wo es gewünscht wird, können diese Zusatzleistungen in Anspruch genommen werden.
Sollten Sie einmal erkranken, sorgt unser Pflegeteam für Sie. Einmal wöchentlich hält unsere Leiterin der Sozialstation eine Sprechstunde ab und berät sie in allen Fragen rund um die Pflege.

 

Im parkähnlichen angelegten Innenhof laden Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. In einem großzügig gestalteten Aufenthaltsraum können Gemeinschaft und Geselligkeit gepflegt werden. Sie treffen Bewohner und Gäste oder nehmen an Veranstaltungen der Volkssolidarität teil. Unsere Mitarbeiter halten jede Woche ein umfassendes Freizeitprogramm für Sie bereit. Entsprechend ihrer Interessen und Neigungen können sie so z.B. an Tagesfahrten, Spiel- und Kreativnachmittagen, Vorträgen, Sport- oder Chornachmittagen teilnehmen.