Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Unsere Kita liegt im Norden von Magdeburg im Stadtteil Neue Neustadt und befindet sich dort in einer großen alten Stadtvilla.

 

Unser Weltkinderhaus bietet Platz für 102 Kinder im Alter von 24 Monaten bis zum Schuleintritt, die altersübergreifend und offen auf zwei Etagen miteinander leben und voneinander lernen. Prägend für unser Haus sind die vielfältigen Nationalitäten und Kulturkreise der Kinder und  Familien.

 

 

Ziel

In unserer Kindertagesstätte sind Kinder egal welcher Herkunft, Religion und Nationalität willkommen. Die Eltern und Bezugspersonen werden bei der Bildung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder durch uns unterstützt. Wir begleiten jedes Kind in seiner Entwicklung, geben ihm Geborgenheit und bieten ein lernanregendes Umfeld. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Entwicklung von Freude und Spaß am gemeinsamen Spielen und Lernen. Jedes Kind soll sich bei uns wohlfühlen und Anerkennung finden. Die Stärkung der Kompetenzen der Kinder, Werteorientierung sowie die Entwicklung von Selbstwertgefühl, Ausdauer und Selbständigkeit der Kinder sind hierbei wichtige Ziele.

Jedes Kind darf sich in seinem Tempo entwickeln.  Unser pädagogisches Konzept basiert auf der Grundlage der Offenen Arbeit.. Ein weiterer Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist die sprachliche Bildung.

Sprache steckt im täglichen  Miteinander, in Musik, Bewegung,  kreativen Tätigkeiten, in gemeinsamen Mahlzeiten, in Vorlesesituationen und ganz besonders im Freispiel. Deshalb gibt es in unserer Kita vielfältige "Orte" der Sprache, an denen sich die Kinder intensiv damit auseinandersetzen können. Unser Anliegen ist es auch, die Muttersprachen der Familien und Familienkulturen zu achten und sichtbar zu machen.

________________________________

 

Unser Kinderrat im Weltkinderhaus

In unserer Einrichtung gibt es einen Kinderrat. Er setzt sich aus den von den Kindern vorgeschlagenen Gruppensprechern  jeder Etage zusammen. Unser Kinderrat trifft sich einmal im Monat gemeinsam mit der Leitung und einem Erziehervertreter. Er bespricht Themen und Anliegen der Einrichtung, Projekte und Wünsche.