Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Programm Ferienlager 2020


Unterhalb des berühmten Kyffhäuserdenkmals, direkt am Waldrand gelegen, bietet Euch die Jugendherberge Kelbra allen Komfort einer modernen Jugendherberge.

 

Freundliche Aufenthalts- und Freizeiträume, eine Cafeteria mit Bar und eine große Sommerterrasse laden Euch zum Verweilen ein. Auf dem großzügig angelegten Außengelände mit Fußball- und Volleyballplatz sowie Spielplatz findet Ihr genügend Platz zum Spielen, Toben und Spaß haben.


1. Tag

Anreise am späten Vormittag. Euer Zimmerschlüssel liegt schon für Euch bereit.

Nach dem Mittagessen steht Euch der Nachmittag zur freien Verfügung.

Zeit, das Gelände der Jugendherberge zu erkunden und den Nachmittag mit Spaß, Sport und Spiel zu verbringen.

 

2. Tag

Nach dem Frühstück steht ein Besuch der Barbarossahöhle auf dem Programm.

Es bietet sich die Chance, in einem Atemzug viel Interessantes über Natur und deutsche Geschichte zu erfahren. Begebt Euch auf eine Zeitreise in die unergründlichen Tiefen des Kyffhäusers und besucht Kaiser Barbarossa auf seinem unterirdischen Thron.

 

3. Tag

Heute kommen alle Tierfreunde auf Ihre Kosten. Beim Besuch des Erlebnistierparks in Memleben könnt Ihr allerhand Tiere bestaunen und sogar anfassen und Euch an den vielen Fahrgeschäften und Tiershows erfreuen.

 

4. Tag

Am Nachmittag besichtigt Ihr das sagenumwobene Kyffhäuserdenkmal.

Taucht ein in eine zeitferne Welt und begebt Euch auf eine Reise in die Vergangenheit.

Ein Grillabend beschließt Euren heutigen Tag.

 

5. Tag     

Wenn Ihr heute aufwacht, heißt es leider Koffer packen.

Nach dem Frühstücksbüffet tretet Ihr mit vielen schönen Erinnerungen die Heimreise an. 

 

Bitte achten Sie auf wetteroptimierte Kleidung.

 

 

Unsere pädagogischen Mitarbeiter und Betreuer tragen dafür Sorge, Ihrem Kind ein schönes, von Spaß und Freude geprägtes Ferienerlebnis zu gestalten.

 

 

_______________________________________________________

Wie jedes Jahr fand unser Ferienlager 2019 wieder im schönen Kelbra am Kyffhäuser statt.

 

Gleich am zweiten Tag ging es dann auch hinauf zum Kyffhäuserdenkmal, wo wir von einem netten Ritter zur Führung eingeladen wurden sind. Egal ob Armbrustschießen, Schatzsuche oder Taschen filzen, es war für jeden etwas dabei.

 

Auch die Burg Allstedt durften wir besuchen, uns bei mittelalterlichen Spielen, sowie im Schwertkampf erproben und anschließend bei einer selbstgekochten Suppe stärken.

 

Großes Highlight waren natürlich wieder unsere Disco und der Grillabend, sodass die 5 Tage wie im Flug vergangen sind.

 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

Wir sagen es war wieder eine rundum gelungene Sache.

 

Wir möchten uns auf diesem Weg bei Herrn Trempelmann und seinem Team bedanken, für die gute Organisation der Veranstaltungen und die super Verpflegung.