Volkssolidarität


Mecklenburg-Vorpommern

Tragbarer Rufempfänger Trex

Der Rufempfänger Trex erleichtert die interne Kommunikation. Zusammen mit den zur Verfügung stehenden Funkkomponenten entsteht ein drahtloses Betreuungssystem, das Angehörige oder Personal sofort per Akustik-Signal und Vibrationsalarm über einen Notruf informiert.

Trex ist klein und handlich und kann somit im Betreuungsbereich ständig mitgeführt werden. Bei Einsatz mehrerer Trexe kann durch den Assistenzalarm ein Kollege hinzugerufen werden.

 

Dabei lässt sich der Rufempfänger Trex mit bis zu 255 verschiedenen Sendern verbinden. So ist er auch im Pflegebereich oder im Betreuten Wohnen ein zuverlässiger Begleiter im Alltag. Jeder Notruf wird in einem Display angezeigt und kann der auslösenden Funkkomponente zugeordnet werden. Das Gerät speichert außerdem bis zu 32 Alarme.

Trex ist modular aufgebaut und somit beliebig erweiterbar, z.B. mit dem Handsender D-Atom, dem Rauchmelder, dem Zug- und anderen Ruftastern sowie weiteren Produkten unseres Kataloges.

Der Empfangsbereich lässt sich mit Reichweitenverstärkern vergrößern.

Zusammen mit dem Funkhandsender D-Atom und dem Dementia-System eignet sich Trex besonders für die Betreuung von dementen Menschen.