Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Wegeleben auf großer Fahrt

Auf zum singenden Wirt

Einen Ausflug in die Ferne, das haben sich die Mitglieder der Ortsgruppe Wegeleben schon lange gewünscht.

Nach einigen Recherchen stand schnell fest, auf zum „singenden Wirt“ zwischen Harz und Heide zum Spargelessen. Über 30 Anmeldungen gingen ein. Am 12. Juni 2019 ging es dann pünktlich mit der Nienhagener Fahrdienst Kautz & Bischof GbR in Richtung Berklingen bei Schöppenstedt. Nach einer angenehmen Fahrt mit unserem Busfahrer Mirko nahmen wir in einem gemütlichen Gastraum im Traditionsgasthaus "Zur Post" Platz.
Gespannt auf das, was noch kommt, lernten wir endlich den “singenden Wirt Wilfred“ kennen. Mit einer herzlichen Begrüßung wurde das Spargelbuffet „satt“ eröffnet. Satt, im wahrsten Sinne des Wortes. Man(n) staunte nicht schlecht. Im Anschluss konnte noch ein kleiner Spaziergang bei Sonnenschein unternommen werden, bevor es mit der musikalischen Unterhaltung losging.
Pünktlich um 14.30 Uhr hieß es dann: Licht aus, Spot an. Die Außen-Rollos wurden heruntergelassen, die Diskokugel fing an sich in den schönsten Farben zu drehen und so unterhielt uns der singende Wirt mit wunderschönen deutschen Liedern und Heimatmusik eine ganze Stunde. Es wurde fleißig mitgesungen, geklatscht, aber auch getanzt. Die Stimmung und der Spaß waren sofort auf dem Höhepunkt und sehr gute Laune wurde verbreitet. Jeder der Mitreisenden war hellauf begeistert.
Im Anschluss gab es noch selbstgebackenen Kuchen. Bei so vielen verschiedenen Sorten Torten und Kuchen fiel die Wahl nicht leicht. Gegen 17 Uhr hieß es dann Abfahrt zurück nach Wegeleben. Alle Reisenden waren sich einig: So ein Tag, so wunderschön wie heute, so ein Tag, der sollte nie vergehen.