Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Tag der offenen Tür in Halberstadt

Friedenstraße 45 lud ein

Lange ließen die ersten Interessierten nicht auf sich warten. Denn, am 30. März 2019 wurden die Türen geöffnet und somit freie Wohnungen zur Besichtigung zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig konnte man mit der Leiterin des Regionalverbandes Frau Kilian und Pflegedienstleiterin Frau Schill ins Gespräch kommen. Gerne wurden Fragen zur Wohnform beantwortet.

In der Friedenstraße 45 in Halberstadt sind 18 Wohneinheiten für betreutes Wohnen eingerichtet. Im gleichen Haus befindet sich die Sozialstation Vorharz und eine Begegnungsstätte mit einer Kapazität von ca. 50 Personen.
Die Wohnungen und auch die Veranstaltungsräume sind ebenerdig erreichbar, ein Fahrstuhl ist integriert.
Eine Hausdame, Frau Oppelt, wurde hier eingestellt, die für die Bewohner die erste Ansprechpartnerin ist.
Ein monatlicher Veranstaltungsplan ist für die Bewohner aufgestellt.
Jeder, der möchte, kann sich an den Spielenachmittagen, Sport, Handarbeiten, Basteln, Ausflügen usw. gern beteiligen.
Neben den Ortsgruppen der Volkssolidarität treffen sich hier im Haus auch Kartenspieler, die Schlesier und weitere Interessengruppen.
Weitere Interessenten sind herzlich willkommen in den neuen Räumen.
Die Begegnungsstätte steht ihnen auch für Ihre privaten Feierlichkeiten gegen eine Miete zur Verfügung.