Volkssolidarität


Sachsen-Anhalt

Sommerfest in Wernigerode

Ortsgruppe 27 feierte im Senioren- und Familienhaus

Trotz der warmen Temperaturen ließen es sich die Mitglieder der Volkssolidarität Wernigerode nicht nehmen, am 08. August 2019 ihr Sommerfest zu begehen.

Über 20 Gäste folgten der Einladung voller Freude. Monika Linke von der Ortsgruppe 27 begrüßte alle Anwesenden aufs herzlichste und freute sich über den regen Zuspruch. Im Anschluss ließ man sich den Kuchen und Kaffee, aber auch das ein oder andere Gläschen Sekt schmecken.
Für die musikalische Umrahmung sorgten das Duo „Rolf und Bernd“ und „Drehorgel Toni“ mit seinem nostalgischen Leierkasten. Die drei Herren kennen sich bereits seit vielen Jahren. Einst musizierten Sie gemeinsam in einer Band mit Namen „Tarantella“ und zwar genau vor 40 Jahren. Der Kontakt riss bis heute nicht ab, die Band löste sich allerdings damals auf. Auf Anfrage der Ortsgruppe der Volkssolidarität griffen die Herren gemeinsam zu ihren Instrumenten und spielten erst- und einmalig wieder gemeinsam. Vier Wochen im Vorfeld wurde dafür fleißig geprobt, lassen die Herren doch bereits auf ein stolzes Alter blicken. Sie verstanden es, mit ihrer Auswahl an Liedern das Publikum zum Mitsingen zu begeistern, aber auch die Tanzfläche wurde erobert. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung mit viel Begeisterung. Alle Anwesenden waren entzückt, dass nur für sie so eine tolle Veranstaltung mit allem drum herum auf die Beine gestellt wurde.