Volkssolidarität


Thüringen
14.05.2019

Kita »Krümel« wird Geras viertes Eltern-Kind-Zentrum

Am Mittwoch, dem 10. April fand in der Kita „Krümel“ in Bieblach die Auftaktveranstaltung zur Teilnahme am Programm »Thüringer Eltern-Kind-Zentrum« statt.

 

Zu Gast waren neben Gastgeberin Kerstin Winner vom Krümel auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung; Vertreterinnen vom Jugendamt der Stadt Gera; die Stadtteilmanagerin von Bieblach, Steffi Nauber; der stellvertretende Geschäftsführer des Volkssolidarität Kreisverbandes Gera e.V., Andreas Schulz; die Bereichsleiterin Kinder- und Jugendarbeit der Volkssolidarität, Klaudia Ruppelt sowie einige Vertreterinnen anderer, bereits etablierter Geraer Eltern-Kind-Zentren.

Die Mitarbeiterinnen Jeannette Mardicke und Julia Hecker von der Servicestelle „ThEKiZ“ aus Erfurt übernahmen die Moderation der Veranstaltung und erläuterten allen Anwesenden das Grundanliegen und die Schwerpunkte hinter der Idee Eltern-Kind-Zentrum nämlich eine Kindertageseinrichtung mit besonders ausgeprägter Familien- und Sozialraumorientierung, die auf Grundlage kommunaler Bedarfserhebungen Bestandteil der örtlichen Jugendhilfeplanung ist.

In lockerer, informativer Atmosphäre wurden Erwartungen diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und die zukünftige Rolle der Kita als neues Eltern-Kind-Zentrum umrissen. Nun gilt es, neue Ideen zusammenzutragen, umzusetzen und mit Leben zu füllen.