Volkssolidarität


KV Gera e.V.

Voller Erfolg

Über 250 Gäste zum Wiesenbrunch der Kita „Am Schreberweg“

„Als hätten wir es bestellt“, freut sich Heike Schikora über das Wetter. Hatte es am Vortag noch gestürmt und geregnet, klarte der Himmel am 7. September auf und ermöglichte so ein warmes und trockenes Picknick. Kein Wunder also, dass über 250 Mamas, Papas und Kinder der Kita „Am Schreberweg“ kamen, um gemeinsam zu feiern und zu spielen.

Selbstverständlich wurde das Brunch aber nicht von den Erziehern allein getragen. Mit viel Hingabe, Kreativität und Geschick haben Eltern und Großeltern gekocht, gebacken und experimentiert. Das Ergebnis: eine reichhaltige Tafel mit weit über 30 Kuchen, Salaten, Broten und Fleisch. Für jeden war etwas dabei und niemand musste hungrig nach Hause gehen.

 

Und wer keinen Hunger hatte, für den boten Eltern und Kita-Mitarbeiter verschiedene Stationen. Vom Hindernisparcours über Tauziehen, Dosen werfen, Fußball, Boccia bis hin zum Spielplatz am Galgenberg mit Klettergerüst und Seilrutsche – egal ob groß oder klein, für jeden war das passende dabei.

 

Der mittlerweile traditionelle Wiesenbrunch ist krönender Abschluss des Generationensportfests der Kita „Am Schreberweg“. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen des Stadtsportbundes sowie Senioren aus den Mitgliedergruppen der Volkssolidarität trainieren die Vorschüler an 10 verschiedenen Stationen. Das Sportfest soll gleichermaßen Jung und Alt aktivieren und gemeinsame Erlebnisse fördern.